YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

OM System M.Zuiko Digital ED 20mm F1.4 PRO: lichtstarkes Weitwinkel

Die ehemals als Olympus bekannte Fotomarke heißt ja jetzt OM System (wir berichteten) und steht unter neuer Schirmherrschaft. Erste Objektiv-Auskopplung unter dem neuen Markennamen ist das M.Zuiko Digital ED 20mm F1.4 PRO.

Das M.Zuiko Digital ED 20mm F1.4 PRO für MFT arbeitet mit einer Brennweite von 20 Millimetern und erreicht dabei eine Blende von lichtstarken F1.4. Die optische Konstruktion besteht aus elf Linsen in zehn Gruppen, wobei der Hersteller zwei ED-Elemente, zwei Super-HR-Elemente, eine Super-ED-Linse sowie zwei asphärische Linsen integriert. Neun abgerundete Blendenlamellen erlauben eine kreisförmige Öffnung und versprechen ein schönes Bokeh. Für den Autofokus nutzt OM System einen MSC-Schrittmotor, der lautlos und präzise arbeiten soll. Das Objektiv kommt auf eine Naheinstellgrenze von 25 Zentimetern sowie einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:9,1. Eine Fluorbeschichtung auf der Frontlinse soll schmutzabweisend wirken. Zudem gibt es eine Zero-Vergütung, welche interne Reflexionen unterdrücken soll.

OM System M Zuiko Digital ED 20mm F1 4 PRO web

Das OM System M.Zuiko Digital ED 20mm F1.4 PRO ist das erste Weitwinkel-Objektiv für MFT unter neuem Markennamen.

Das OM System M.Zuiko Digital ED 20mm F1.4 PRO wiegt 247 Gramm bei Abmessungen von 6,17 x 6,34 Zentimetern (Länge x Durchmesser). Es nutzt ein Filtergewinde von 58 Millimetern und ist nach dem IPX1-Standard vor Staub und Spritzwasser geschützt. Es ist ab Ende November für 699 Euro zu haben.

2021 10 Canon Eos R3 YT

Hands on: Wir hatten die Canon EOS R3 bereits in einem ausführlichen "Hands-On", obwohl es die Kamera bisher noch gar nicht zu kaufen gibt. Welche Eindrücke wir von dem Fotoboliden haben und ob dieser auch für Videofilmer taugt, zeigen wir in diesem großen Testvideo.

Mehr zum Thema ...