YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Fujifilm: leichtes Superteleobjektiv f├╝r Mittelformat-Kameras

Fujifilm erweitert mit dem Fujinon GF500mmF5.6 R LM OIS WR sein Mittelformat-Portfolio um eine Supertele-Festbrennweite, die mit besonders geringem Gewicht punkten soll.

Nach der GFX 100S II, welche sich mit 4K-Aufl├Âsung und ProRes-Recording auch an Filmende richtet, bringt Fujifilm mit dem Fujinon GF500mmF5.6 R LM OIS WR ein Teleobjektiv mit Blende F5.6 auf den Markt. Dabei entspricht die Brennweite einem 396mm-Objektiv im Vollformat. Mit 1,4 Kilogramm ist die Optik leicht, was sie laut Hersteller auch f├╝r den mobilen Einsatz qualifiziert, wozu auch der Spritzwasser- und Staubschutz beitr├Ągt. 21 Linsenelemente in 14 Gruppen, davon zwei Super-ED- und f├╝nf ED-Linsen, sollen eine hohe Abbildungsleistung mit minimalen chromatischen Aberrationen bieten. Das Fujinon verf├╝gt ├╝ber einen optischen Bildstabilisator mit laut Fujifilm bis zu sechs Blendenstufen Stabilisierung. Fujifilm verspricht au├čerdem einen schnellen und pr├Ązisen Autofokus dank Linearmotor. Zudem hat das Objektiv eine Fokus-Steuerungstaste, mit der Nutzende auch w├Ąhrend des Filmens eine vorab zugewiesene Autofokus-Funktion einstellen k├Ânnen. Das Fujinon GF500mmF5.6 R LM OIS WR ist ab Mitte Juni erh├Ąltlich und kostet 3899 Euro.

Fujifilm Fujinon GF500mm Newstitel

Wie f├╝r Fujifilms Objektive typisch verf├╝gt auch das GF500mm ├╝ber einen Blendenring. Dazu gesellen sich Schalter f├╝r Stabilisierung, Fokus und frei belegbare Tasten.