YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home
  • NewsĂŒbersicht

Workshop-Tour: Soundsoftware Ableton Live 7

An der Akademie Deutsche Pop in Berlin, Köln und MĂŒnchen prĂ€sentiert Dankmar Klein an drei Terminen die Sound-Software Ableton Live 7. Die Tour ist aufgeteil in zwei kostenlose Workshops: Der Erste richtet sich an Recording-Einsteiger und der Zweite ist fĂŒr fortgeschrittene Anwender gedacht.

Weiterlesen

Firewire und USB 2.0: neue Audiointerfaces von MOTU, M-Audio & Co.

Nach der Musikmesse sind nicht nur viele der kleineren Audiointerfaces neu auf den Markt gekommen, sondern auch die grĂ¶ĂŸeren Modelle im 19-Zoll-Rackformat, die fĂŒr den (semi-)professionellen Einsatz gedacht sind. Im Schnittstudio besorgen diese GerĂ€te die Analog-/Digitalwandlung analoger Tonquellen und den Austausch mit dem Schnittrechner.

Weiterlesen

Firewire vs. USB: Audio-Interfaces von ESI, Yamaha & Co.

Schon vor Jahren berichtete VIDEOAKTIV, dass es nicht  nur in der Video-, sondern auch in der Audio-Szene Bestrebungen gibt, die Firewire-Schnittstelle zu Gunsten von USB 2.0 sterben zu lassen. Die Wasserstandsmeldung von der diesjÀhrigen Musikmesse lautet: Es gibt nach wie vor beides, was man vor allem bei den Neuheiten im Bereich der Audio-Interfaces sehen kann.

Weiterlesen

Terratec: Audio-Interface DMX6 Fire USB und Mikro iQuader

Auch Terratec hat zur Musikmesse neues Equipment fĂŒr Ton-Macher prĂ€sentiert: Mit dem DMX6 Fire USB kommt ein kompaktes Audio-Interface, und das USB-GrenzflĂ€chen-Mikrofon iQuader hatte VIDEOAKTIV schon als Prototyp im USM-Mikrofon-Test in Ausgabe 1/2008 vorgestellt.

Weiterlesen

Kompakte Firewire-Tonmischer: Mackie U.420 und U.420d

Mackie ist immer fĂŒr eine Überraschung gut: Der Erfinder des klassischen Kompakt-Tonmischers hat wieder zugeschlagen - zur Musikmesse prĂ€sentierte der US-Hersteller zwei besonders kleine, erschwingliche Mischer, die sogar per Firewire an einen Computer andocken. Der U.420 und der U.420d sind fĂŒr alle Anwender gedacht, die wenige Tonquellen zu mischen haben, aber die Sounds auch im Computer bearbeiten wollen.  

Weiterlesen

Neuer Field-Recorder: Olympus LS-10

Die kleinen Mobilrecorder, im Fachjargon auch Field-Recorder genannt, liegen momentan schwer im Trend. Kein Wunder, dass immer mehr Hersteller mit solchen Produkten auf den Markt kommen. Seit neuestem mit dabei: Olympus - bislang im Tonbereich eher mit DiktiergerĂ€ten in Erscheinung getreten. Der LS-10 fĂŒr 449 Euro ist nun auch in Deutschland zu haben.

Weiterlesen

USB-Mikrofon: Audio-Technica AT 2020 USB

USB-Mikrofone sind ideal fĂŒr Filmer, die keine sonstige Audio-Hardware fĂŒr ihren Schnittrechner besitzen, aber dennoch Kommentarstimmen in guter QualitĂ€t aufnehmen wollen. Auch Audio-Technica hat zur Musikmesse ein relativ gĂŒnstiges Studio-Kondensatormikrofon mit USB-Anschluss vorgestellt: das AT 2020 USB.

Weiterlesen

Steinberg goes Hardware: Controller und Firewire-Interfaces

HauptsĂ€chlich ist die Hamburger Software-Schmiede Steinberg fĂŒr ihre Audioprogramme wie Cubase oder Nuendo bekannt, mit Logic von Apple und Pro Tools von Avid/Digidesign so etwas wie der Industriestandard fĂŒr Tonstudios im Rechner. Zur Musikmesse hat der Software-Gigant nun aber Prototypen eigener Hardware vorgestellt, die als optimale ErgĂ€nzung fĂŒr die Software den Fremd-Produzenten von Interfaces und Controllern das FĂŒrchten lehrren soll.

Weiterlesen

Musikmesse-News 2: Digitalmischer PreSonus StudioLive

Der US-Hersteller PreSonus war bisher bekannt fĂŒr seine Firewire-Audiointerfaces. Als Musikmesse-Überraschung hat er um sein Top-Interface einen kompletten Digital-Tonmischer herum gebaut, der fĂŒr Studio- wie Live-Aufnahmen gleichermaßen geeignet sein soll. Nur konsequent, dass das Modell StudioLive 16.4.2 heißt.

Weiterlesen

Musikmesse-News: Edirol R-09 HR und vieles mehr

Noch bis zum morgigen Samstag findet in Frankfurt die Musikmesse/ProLight & Sound statt. Tonbewusste Filmer können hier jede Menge nĂŒtzliches Equipment entdecken. VIDEOAKTIV war wie jedes Jahr vor Ort und hat einige brandneue Produkte recherchiert: So bei Edirol die hoch auflösende Version des Fieldrecorders R-09, den logischerweise R-09 HR betitelten Mini-Recorder. Außerdem zeigte Edirol an etlichen StĂ€nden in unterschiedlichen Hallen neue Videomischer, Video-Presenter und weitere AudiogerĂ€te.

Weiterlesen

Schon im Test: Camcorder-Mikro Sennheiser MKE400

Seit 15 und mehr Jahren war das Sennheiser MKE 300 mehr oder weniger das einzige speziell fĂŒr semiprofessionelle Anwender gebaute Camcorder-Richtmikrofon. Immer wieder mal hieß es, Sennheiser hĂ€tte es aus dem Programm genommen, und dann war es doch wieder da. Doch jetzt kommt Konkurrenz aus eigenem Haus: das MKE 400 ist da.

Weiterlesen

Neuer 4-Kanal-Fieldrecorder: Edirol R-44

Zur US-Audiomesse NAMM hat Edirol einen neuen Mobilrecorder vorgestellt, der fĂŒr alle Filmer interessant ist, die live vier TonkanĂ€le in einem Rutsch mitschneiden wollen. Der R-44 nimmt, anders als der Ă€ltere R-4, nicht auf Festplatte, sondern auf SD- und SDHC-Karten auf.

Weiterlesen

Bald zu haben: Mobilrecorder Sony PCM-D50

Gute Nachricht fĂŒr alle Fans von Mobilrecordern, im Fachjargon auch Fieldrecorder genannt: Sony bringt den kleinen Bruder des Luxus-Recorders D1, den PCM-D50, demnĂ€chst auch nach Deutschland.

Weiterlesen

Neue Mobilrecorder: Tascam DR-1 und Yamaha Pocketrak 2G

Mobilrecorder fĂŒr die Hosentasche sind in: Auf der NAMM-Show, der Fachmesse fĂŒr die Audio-Szene, haben auch Tascam und Yamaha neue Fieldrecorder-Modelle vorgestellt. Der Tascam DR-1 und der Yamaha Pocketrak 2G nehmen Töne auf SD-Karten (Tascam) bzw. eingebaute Flash-Speicher (Yamaha) auf und haben schon ein Stereomikrofon eingebaut.

Weiterlesen

Mackie mit gĂŒnstigeren Tonmischern und Aktivmonitoren

US-Audiospezialist Mackie hat zur Sound-Messe NAMM neue Tonmischer und Aktiv-Monitorlautsprecher angekĂŒndigt, die gerade Nutzer mit kleineren Anforderungen und ebensolchem Budget ansprechen sollen. So gibt es erstmals 4- und 8-kanalige Versionen der bekannten VLZ3-Kompaktmixer. Mit den Lautsprechern der neuen MR-Serie will Mackie ebenfalls kostenbewußtere KĂ€ufer ansprechen als mit den eher hochpreisigen HR-Monitoren. Allerdings nannte Mackie noch keine konkreten deutschen Preise.

Weiterlesen

Steinberg speckt Cubase mit der Version Cubease Essential ab

In Zukunft heißt die abgespeckte Version von Cubase nicht mehr LE oder SE sondern Essentail. Das kleine Cubase soll die Vorteile von Cubase 4 behalten und Musikern mit kleinem Geldbeutel den Einstieg in die digitale Musikproduktion ermöglichen.

Weiterlesen

Apogee mit Sound-Hardware fĂŒr Mac-Cutter: Apogee Duet

Eigentlich ist Apogee bekannt fĂŒr teure Edel-Hardware in Highend-Studios. Mit dem Apogee Duet hat man nun aber ein Produkt, das fĂŒr jeden Mac-Cutter interessant sein könnte, der eine passende und zudem schicke Audio-Hardware fĂŒr sein Apfel-Studio sucht. Der Preis von gut 500 Euro ist dann wiederum durchaus Apogee-typisch.

Weiterlesen