YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Editorial: K├╝nstliche Intelligenz und immer mehr Cloud - Was ChatGPT zu KI und Camera-to-cloud-Technologie wei├č

Beitragsseiten

Der folgende Text ist automatisiert mit ChatGPT erstellt und nicht redaktionell bearbeitet. Er soll zeigen, welche Textqualit├Ąt der derzeit sehr gehypte KI-Textgenerator hat. Die Aufgabenstellung orientiert sich an dem vorausgehenden Editorial und soll letztlich auch ein Abriss ├╝ber die dort in Zusammenhang gebrauchten Trends liefern. Wir haben als ChatGPT diese konkrete Handlungsanweisung gegeben: Schreibe einen Artikel zum Thema "K├╝nstliche Intelligenz" im Bereich der Fotografie und des Filmsektors unter Ber├╝cksichtigung der neuen Camera-to-Cloud-Funktionen mit 2000 Zeichen und erstelle ein Fazit. Diese Handlungsanweisung haben wir mit verschiedenen Textl├Ąngen gemacht und haben uns hier f├╝r die unserer Meinung nach beste Version entschieden.

ChatGBT

Bei ChatGPT bekommt man auf eine Frage eine klare Antwort, aber auch gleich den ÔÇ×BeipackzettelÔÇť mit dem Hinweis auf m├Âgliche Fehler. Bei kurzen Texten funktioniert das dennoch schon erstaunlich gut.

 

ERSTELLT MIT ChatGPT AM 22.02.2023
K├╝nstliche Intelligenz (KI) hat in den letzten Jahren einen gro├čen Einfluss auf die Fotografie und den Filmsektor gehabt. Eine neue Funktion, die derzeit immer beliebter wird, ist die Camera-to-Cloud-Technologie. Die Camera-to-Cloud-Technologie erm├Âglicht Kameras, Bilder und Videos direkt in die Cloud zu ├╝bertragen, wo sie automatisch analysiert und bearbeitet werden k├Ânnen. KI-gest├╝tzte Algorithmen k├Ânnen die Bilder und Videos automatisch verbessern, indem sie die Belichtung, Sch├Ąrfe und Farben anpassen oder Gesichter und Objekte erkennen. Diese Funktionen k├Ânnen den Workflow von Fotografen und Filmemachern erheblich verbessern, indem sie Zeit sparen und die Qualit├Ąt der Bilder und Videos verbessern.

 

 

Ein Beispiel daf├╝r ist die Verwendung von KI-gest├╝tzten automatisierten Workflows in der Fotografie, bei der Bilder automatisch bearbeitet werden, bevor sie an den Kunden weitergegeben werden. Es gibt jedoch auch Herausforderungen bei der Verwendung von KI und der Camera-to-Cloud-Technologie. Eine der gr├Â├čten Herausforderungen besteht darin, dass die KI-Systeme noch immer nicht perfekt sind und Fehler machen k├Ânnen. Auch kann der Datenschutz ein Thema sein, da sensible Daten in die Cloud ├╝bertragen werden m├╝ssen. Insgesamt bietet die Camera-to-Cloud-Technologie eine vielversprechende M├Âglichkeit, die Effizienz und Qualit├Ąt von Arbeitsabl├Ąufen im Fotografie- und Filmsektor zu verbessern. Die KI-Systeme werden weiterhin verbessert und die Vorteile werden immer gr├Â├čer. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Technologie in Zukunft weiterentwickeln wird und welche neuen Anwendungen sie erm├Âglichen wird.

Autoren: Joachim Sauer, Chat GPT Bilder: Joachim Sauer, Hypotenuse AI, Sony und Absolutely AI

Viele weitere spannende Themen, Tests und Ratgeber gibt┬┤s hier:

Forumthemen

Mehr zum Thema ...