YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Atomos Shinobi 7: größerer, hellerer Monitor mit Touchsceen

Mit dem Shinobi 7 stellt Atomos einen größeren Vorschaumonitor, der eine Helligkeit von satten 2200 Nits liefert und einen 3GSDI-Eingang (2K/60p) hat.

Mit dem helleren kalibrierten Display will Atomos die Verwendung erleichtern, den man benötigt nicht zwingend einen Sonnenschutz und muss Log-Signal fürs HDR-Monitoring nicht zwingend wandeln. Der Shinobi 7 Monitor soll über 10 Blendenstufen Dynamikumfang zeigen können und damit eine Kontrolle von Log/PQ/HLG Signalen verbessern. Er hat eine aktive Kühlung, wobei man den Lüfter während des Drehs reduzieren kann, damit er beim Shooting nicht stört. Als Zielgruppe definiert der Hersteller nicht nur die Kameraleute und Fokus Puller, sondern sieht den Shinobi 7 auch als Vorschau oder Programm-Monitor bei am Livestreaming-Mischer.

SHINOBI 7 Angle Right

Der Shinobi 7 bietet mehr Helligkeit und erlaubt die Bildkontrolle über Messwerkzeuge.

Via Touchscreen lassen sich Kamerafunktionen wie Shutter, Blende und Weißabgleich steuern. Bedienung dafür ist eine Verbindung über ein USB-C/RJ 45-Kabel und die passende Kamera: Derzeit funktioniert dies mit der Z-Cam E2, doch weitere Kameras sollen hier per Update dazukommen. Damit man Log-Signale in eine HDR-Vorschau wandeln kann gibt es die Standard-Farbräume und die Option acht eigene 3D LUT einzuspeichern und so zu konvertieren. Für die Bildkontrolle bietet der Monitor Waveform, Histogram und Vectorscope.

SHINOBI 7 Back

Der Monitor kann SDI in HDMI und umgekehr wandeln und bietet mit zwei Akku-Port ist die unterbrechungsfreie Versorgung gewährleistet.

Mit gleich zwei Akku-Docks (NP-F) ist die unterbrechungsfreie Stromversorgung sichergestellt, da sich die Akkus während des Betriebs tauschen lassen. Zudem lässt sich der Shinobi 7 mit einem Netzteil oder via D-TAP-Adapterkabel von V-Mount-Akkus versorgen. Der Atomos Shinobi 7 soll bereits ab Juni verfügbar sein und 699 Euro kosten.

SHINOBI 7 E2 Angle

Die Belichtungseinstellungen der Z-Cam E2 lassen sich über den Moninitor einstellen.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Atomos Shinobi 7: größerer, hellerer Monitor mit Touchsceen