YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Atomos Shinobi 7: gr├Â├čerer, hellerer Monitor mit Touchsceen

Mit dem Shinobi 7 stellt Atomos einen gr├Â├čeren Vorschaumonitor, der eine Helligkeit von satten 2200 Nits liefert und einen 3GSDI-Eingang (2K/60p) hat.

Mit dem helleren kalibrierten Display will Atomos die Verwendung erleichtern, den man ben├Âtigt nicht zwingend einen Sonnenschutz und muss Log-Signal f├╝rs HDR-Monitoring nicht zwingend wandeln. Der Shinobi 7 Monitor soll ├╝ber 10 Blendenstufen Dynamikumfang zeigen k├Ânnen und damit eine Kontrolle von Log/PQ/HLG Signalen verbessern. Er hat eine aktive K├╝hlung, wobei man den L├╝fter w├Ąhrend des Drehs reduzieren kann, damit er beim Shooting nicht st├Ârt. Als Zielgruppe definiert der Hersteller nicht nur die Kameraleute und Fokus Puller, sondern sieht den Shinobi 7 auch als Vorschau oder Programm-Monitor bei am Livestreaming-Mischer.

SHINOBI 7 Angle Right

Der Shinobi 7 bietet mehr Helligkeit und erlaubt die Bildkontrolle ├╝ber Messwerkzeuge.

Via Touchscreen lassen sich Kamerafunktionen wie Shutter, Blende und Wei├čabgleich steuern. Bedienung daf├╝r ist eine Verbindung ├╝ber ein USB-C/RJ 45-Kabel und die passende Kamera: Derzeit funktioniert dies mit der Z-Cam E2, doch weitere Kameras sollen hier per Update dazukommen. Damit man Log-Signale in eine HDR-Vorschau wandeln kann gibt es die Standard-Farbr├Ąume und die Option acht eigene 3D LUT einzuspeichern und so zu konvertieren. F├╝r die Bildkontrolle bietet der Monitor Waveform, Histogram und Vectorscope.

SHINOBI 7 Back

Der Monitor kann SDI in HDMI und umgekehr wandeln und bietet mit zwei Akku-Port ist die unterbrechungsfreie Versorgung gew├Ąhrleistet.

Mit gleich zwei Akku-Docks (NP-F) ist die unterbrechungsfreie Stromversorgung sichergestellt, da sich die Akkus w├Ąhrend des Betriebs tauschen lassen. Zudem l├Ąsst sich der Shinobi 7 mit einem Netzteil oder via D-TAP-Adapterkabel von V-Mount-Akkus versorgen. Der Atomos Shinobi 7 soll bereits ab Juni verf├╝gbar sein und 699 Euro kosten.

SHINOBI 7 E2 Angle

Die Belichtungseinstellungen der Z-Cam E2 lassen sich ├╝ber den Moninitor einstellen.