YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Fidlock Snapsnap: magnetisch-mechanischer Kameragurt fĂŒr mittlere bis große Kameras

Um auch große Kameras mit schweren Objektiven komfortabler um den Hals geschnallt tragen zu können, gibt’s von Fidlock jetzt einen magnetisch-mechanischen Kameragurt mit dem schnittig klingenden Namen „Snapsnap camera strap“.

Das clevere Befestigungssystem eignet sich laut Hersteller fĂŒr mittlere und große Kameras mit schweren Objektiven bis zu einer Traglast von maximal 10 Kilogramm entwickelt. Der Snapsnap camera strap funktioniert dabei als eine Kombination aus Tragesystem mit Nackenauflage das mit einem Fotorucksack getragen wird. Durch das Einrasten der Gurt- und Rucksack-Verbindungen soll es zu einer spĂŒrbaren Balance kommen und so das Gewicht optimal ĂŒber den Oberkörper verteilt werden. So wird dann der Nacken entlastet.
Die magnetischen "Connectoren" befestigt man jeweils links und rechts am Schultergurt des Rucksacks auf Brusthöhe mittels der mitgelieferten Silikonringe so, dass die Magnetöffnungen jeweils nach oben und zum Körper zeigen.

Fidlock Snapsnap camera strap - Vorstellungsvideo des Herstellers

Die Kamera wird dann wie gewohnt an den NylonbĂ€ndern des Gurtes und dessen pulverbeschichteten Edelstahlklemmen befestigt. Beim Tragen des Snapsnap camera straps um den Hals fĂŒhrt man die im Kameragurt eingebauten magnetischen Connectoren zum Einschnappen zu den MagnetgegenstĂŒcken am Fotorucksack. Zum Lösen der Kamera zieht man die im Kameragurt eingebauten Connectoren einfach nach oben, wobei sich der Magnet-Mechanismus automatisch löst. Die KamerafunktionalitĂ€t wird nach Aussage von Fidlock durch die Magnet-Technologie nicht beeinflusst.

Fidlock snapsnap ls 1 web

Der Fidlock Snapsnap Kameragurt wird einfach mit einem Kamerarucksack verbunden und sorgt dann fĂŒr eine Entlastung beim Tragen der Kamera um den Hals.

Der Fidlock SnapSnap camera strap kommt auf eine GesamtlĂ€nge von 157 Zentimeter und ist ab sofort fĂŒr 80 Euro im Handel.

Fidlock snapsnap ls 2 web

Durch die große Nackenauflage wird das Gewicht mit Hilfe eines Kamerrucksacks balanciert und der Nacken entlastet.