YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Atomos: 12-Bit-ProRes-RAW-Aufnahme mit der Leica SL2-S kommt im Mai

Die im Dezember 2020 ver├Âffentlichte Leica SL2-S - nach wie vor das j├╝ngste Kamerasystem des Herstellers - wird ab Mai auch 12-Bit-ProRes-RAW in Kombination mit dem Fieldrecorder Atomos Ninja V/V+ aufzeichnen k├Ânnen.

Wie schon mit Kameras anderer Hersteller, gelingt die Aufnahme dann durch die Signal├╝bertragung via HDMI. Man schlie├čt also den mobilen Rekorder Ninja V respektive Ninja V+ ├╝ber den HDMI Ausgang der Leica SL2-S an und kann dann 4K-Video als ÔÇ×12 Bit lineares ProRes RAWÔÇť mit bis zu 60 fps produzieren. Das passt dann auch zum Konzept der SL2-S, die von den deutschen Spezialisten aus Wetzlar bereits bei der Ank├╝ndigung mit deutlich mehr Videofunktionen bedacht wurde, als sie fr├╝here Modelle erhalten hatten. Im Mai 2021 haben die Entwickler mit der Firmware 2.0 dann nochmals nachgelegt und die Videofunktionen der Kamera ein weiteres Mal kr├Ąftig erweitert.

LeciaSL2S Edit Angle Channel web

Ab Mai kann die Leica SL2-S in Kombination mit einem Atomos Ninja V/V+ Apple ProRes-RAW in 4K 12 Bit und bis zu 60p aufzeichnen.

Die Leica SL2-S und der Ninja V/V+ sollen dann, wenn es nach Atomos geht, auch ein ÔÇ×vielseitiges PaketÔÇť bieten, das man ├╝berall problemlos mit hinnehmen kann. Das liegt nat├╝rlich vor allem am kompakten Formfaktor der Kamera, wobei aber auch die Vorschaurekorder bekannterma├čen sehr transportabel ausfallen. Das pr├Ądestiniert die Kombination dann durchaus gerade als Teil eines Handheld-Setups sowie auf engstem Raum oder auch auf einem Gimbal montiert, f├╝r ProRes-RAW-Aufnahmen von ├╝berall.

VIDEOAKTIV 3 2022 News 2

VIDEOAKTIV 3/2022: Die aktuelle VIDEOAKTIV 3/2022 l├Ąsst sich als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. In der aktuellen Ausgabe liest man die Testberichte zur Canon EOS R5 C sowie der DJI Ronin 4D und Nikon Z9. Daneben pr├╝ft die Redaktion den Musikcamcorder Zoom Q8n-4K und liefert einen acht Seiten starken Praxistest zu acht LED-Videoleuchten.

Die erforderlichen Firmware-Updates f├╝r die Leica SLS-2 und den Atomos NINJA V/V+ sollen Anfang Mai 2022 zum Download zur Verf├╝gung stehen.