YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Fachhochschule des Mittelstands: Studiengang B.A. Foto und Film

Die Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) startet im Oktober erstmals den dualen Studiengang Foto & Film und will damit einen akademischen Studiengang mit praktischen Erfahrungen kombinieren.

Der Studiengang soll eine ausgewogene Mischung aus theoretischem Unterricht und praktischen Phasen bieten und so nicht nur eine solide akademische Grundlage. Im Rahmen des Studiengangs werden die Studierenden in den Grundlagen der Fotografie und des Films, Bildgestaltung, digitalen Bildbearbeitung, das filmische Erz├Ąhlen sowie in Marketing und Gesch├Ąftspraktiken ausgebildet. Zudem arbeiten die Studierenden im Be- reich Fotografie und Film auch mit den aktuellen M├Âglichkeiten, die unterschiedliche KI- Tools zur Verf├╝gung stellen.

FHM Foto Film Studierende

Die Studierenden sollen gleicherma├čen in Foto und Film gelehrt werden und zu Fachleuten der Kreativwirtschaft werden.

Mit Fujifilm, Profoto, Hedler-Systemlicht, LexOffice, Whitewall und anderen Unternehmen aus der Foto- und Filmbranche hat die Fachhochschule des Mittelstandes namenhafte Kooperationspartner gewonnen, wovon auch die Studierenden des Studienganges unter anderem mit kostenlosen Workshops oder verg├╝nstigten Eink├Ąufen profitieren. Momentan sucht die Fachhoch- schule des Mittelstands auch weitere Unternehmen, die als Praxispartner duale Studierende f├╝r den Bereich Foto & Film aufnehmen.

FHM Stefan Finger Seminar

Das Studium ist auf der einen seite akadamisch, aber durch den Dualen Studiengang auch an der Praxis orientiert.

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist mit 5.814 Studierenden, 258 Mitarbeitenden, 101 Professorinnen und Professoren sowie rund 250 Expertinnen und Experten aus der freien Wirtschaft eine private Hochschulen in Deutschland. Als gemeinn├╝tzige Hochschule ist die FHM staatlich anerkannt. Gesellschafter ist die Stiftung Bildung & Handwerk aus Paderborn.