YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Leica Summilux-M 1:1.5/90 ASPH: lichtstarke Telebrennweite

Leica erweitert sein Objektivportfolio mit dem Summilux-M 1:1.5/90 ASPH. um eine hoch-lichtstarke Tele-Festbrennweite.

Das Summilux-M 1:1.5/90 ASPH. gesellt sich zum Leica M-System und liefert eine Brennweite von 90 Millimetern bei Blende f1,5. Leica sieht das Objektiv im Einsatz für Porträtaufnahmen, aufgrund der Lichtstärke natürlich mit besonders geringer Schärfentiefe. Das Summilux-M 1:1.5/90 ASPH. besteht aus acht Linsen in sechs Gruppen, darunter zwei Asphären aus besonderen Gläsern. Ein Floating Element sorgt für gleichbleibende Abbildungsleistung bei verschiedenen Entfernungseinstellungen.

Leica Summilux M 11 590 ASPH web

Das Leica Summilux-M 1:1.5/90 ASPH. soll sich als lichtstarke Porträt-Festbrennweite hervortun und bietet dafür eine Blende von f1,5 bei Brennweite 90 Millimeter.

Mit Verzeichnungen und Vignettierung soll das neue Objektiv so gut wie nicht zu kämpfen haben und eine eingebaute Gegenlichtblende lässt sich ausziehen und arretieren. Die Naheinstellgrenze liegt bei einem Meter und Leica gibt einen Abbildungsmaßstab von 1:8,8 an.
Mit dem separat erhältlichen M-Adapter L stellt das Summilux 1:1.5/90 ASPH. auch eine Ergänzung für das Leica SL-System und weitere Kameras mit L-Mount dar. Via 6-bit Codierung erkennen die Leica SL und SL2 das Objektiv automatisch.

Das Leica Summilux-M 1:1.5/90 ASPH. ist ab sofort für 11.900 Euro erhältlich.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Leica Summilux-M 1:1.5/90 ASPH: lichtstarke Telebrennweite