YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Praxistest: Sigma High-Speed-Zoom-Line - Cine-Zoomobjektive - Praxis und Fazit

Beitragsseiten

PRAXIS
Mit T2.0 als gr├Â├čter Blende brauchen sich die Sigma High Speed Zooms nicht hinter Cine-Festbrennweiten zu verstecken. Erster H├Ąrtetest daf├╝r war ein Dreh rund um gesunde Ern├Ąhrung, bei dem die vitalen Speisen mit hoher Tiefenunsch├Ąrfe in das rechte Licht ger├╝ckt werden sollten. Das gelang mit der Weitwinkeloptik ohne Probleme. Mit aktiviertem elektronischem Bildstabilisator in der Kamera lie├č sich sogar aus der Hand drehen und etwas Bewegung in die Einstellungen bringen. Blenden- und Fokusregler lie├čen sich sehr sanft regeln, einzig der Zoomregler bot bei beiden Objektiven f├╝r unseren Geschmack etwas zu starken Widerstand. Das Fokus Breathing ist beim 18-35mm-Zoom ├╝ber alle Brennweiten hinweg so gering, dass wir erst bei der Beurteilung unserer Testaufnahmen am gro├čen Bildschirm ein minimales Atmen feststellen konnten.

sigma 18mm focus breathing

Wirklich erkennbar ist das Fokus-Breathing beim Sigma 18mm Cine-Weitwinkel-Zoomobjektiv nicht.

Demgegen├╝ber zeigt das 50-100mm-Objektiv ein deutliches Fokus Breathing, sowohl bei 50, 75, als auch 100 Millimetern. Einstellen lie├č sich der Fokus hingegen sehr sanft, auch weil Sigma den Zoomring ├╝ber den gezahnten Bereich bis zum Frontgewinde streckt. Auch ohne Follow Focus konnten wir so die Sch├Ąrfe entspannt per Hand ziehen. Was uns hingegen gest├Ârt hat, ist der Fokus-Regelweg. Dieser geht etwa 5 Grad ├╝ber die Unendlich-Markierung hinaus und stoppt erst danach. Ein Sch├Ąrfeziehen ├╝ber die Markierung hinaus resultierte in einem vollkommen unscharfen Bild. Der Sinn dahinter erschlie├čt sich uns nicht. Dagegen hilft nur eine Begrenzung im Follow Focus oder ein scharfes Auge. Beim Lens Flare liegen beide Objektive auf einem ├Ąhnlichen, sehr hohen Niveau. Auch wenn das 50-100mm einen etwas geringeren Lens Flare hat als das 18-35mm, so ist doch bei beiden der Lens Flare unauff├Ąllig und definitiv nicht st├Ârend. Das zeigt sich auch im sanften, sternf├Ârmigen Lens Flare, der nachts bei entgegenkommenden Autos auftrat.

sigma 100mm focus breathing

Demgegen├╝ber ist das Fokusatmen beim Sigma Cine-Zoom 50-100mm ganz klar deutlicher erkennbar.

Zum stimmigen Gesamteindruck tr├Ągt auch das Runde Bokeh beider Optiken bei. Das ist entweder rund oder an einer Seite leicht linsenf├Ârmig und selbst gro├če Lichtquellen erhalten in der Unsch├Ąrfe sanfte, harmonische Rundungen. Mit am Zoomring montiertem Follow-Focus sind gleichm├Ą├čige Zoom-Fahrten kein Problem. Und mal eben den Bildausschnitt ver├Ąndern? Sofort m├Âglich. Einzig bei Brennweiten zwischen 36 und 49 Millimetern sowie nat├╝rlich bei allen Brennweiten unter 18 und ├╝ber 150 Millimetern sind dann andere Objektive vonn├Âten.

Sigma 18mm Lens Flare web

Die hohe Verg├╝tung von Linsen und Gl├Ąsern schl├Ągt sich bei den Sigma High-Speed-Zooms in einem saften, unauff├Ąlligen Lens Flare nieder.

FAZIT
Aufgrund der konsequenten Auslegung auf Kameras mit S35-Sensor hat Sigma mit der High-Speed-Zoom-Line nicht nur Produktionsfirmen im Blick, die Hochglanz-Fernsehproduktionen, Kinofilme oder Serien produzieren. Der feine Stil hat l├Ąngst in den Doku-Bereich und selbst ins Social-Media-Marketing Einzug gehalten. Hier sind die beiden Optiken preislich wohl gerade noch so im Budget. Man erh├Ąlt mit beiden Zooms hochwertige Objektive, die den Vergleich mit Festbrennweiten nicht zu scheuen brauchen. Auch wenn die Zeit am Set doch mal knapp ist, l├Ąsst sich mit ihnen schneller arbeiten als mit Festbrennweiten, die man schlie├člich erst wechseln muss. Und sp├Ątestens wenn Regie oder DoP explizit Zoomfahrten w├╝nschen, ist die Sigma High-Speed-Zoom-Line eine ├ťberlegung wert.

+ geringer Lens-Flare
+ harmonisches Bokeh
+ flexible Einsatzm├Âglichkeiten
- Nur f├╝r S35-Sensoren
- Unsch├Ąrfe, wenn Fokusring ├╝ber Unendlich

Sigma 100mm Bokeh web

Die Irisblende beider Objekte besteht aus neun Lamellen. Das erlaubt ein rundes Bokeh, das selbst gro├če Lichtquellen wie dem Tankstellenschild sanfte Ecken und Kanten verleiht.

Autoren: Jonas Schupp, Joachim Sauer / Bilder: MEDIENBUREAU

Artikel begleitend zur VIDEOAKTIV 4/2022:

Forumthemen


21.07.2022, 11:32

21.07.2022, 11:33
Was ist eure Meinung zu den Sigma Cine-Zooms? Oder Cine-Zooms allgemein.

Mehr zum Thema ...