YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Praxistest: Sigma High-Speed-Zoom-Line - Cine-Zoomobjektive - Praxis und Fazit

Beitragsseiten

PRAXIS
Mit T2.0 als grĂ¶ĂŸter Blende brauchen sich die Sigma High Speed Zooms nicht hinter Cine-Festbrennweiten zu verstecken. Erster HĂ€rtetest dafĂŒr war ein Dreh rund um gesunde ErnĂ€hrung, bei dem die vitalen Speisen mit hoher TiefenunschĂ€rfe in das rechte Licht gerĂŒckt werden sollten. Das gelang mit der Weitwinkeloptik ohne Probleme. Mit aktiviertem elektronischem Bildstabilisator in der Kamera ließ sich sogar aus der Hand drehen und etwas Bewegung in die Einstellungen bringen. Blenden- und Fokusregler ließen sich sehr sanft regeln, einzig der Zoomregler bot bei beiden Objektiven fĂŒr unseren Geschmack etwas zu starken Widerstand. Das Fokus Breathing ist beim 18-35mm-Zoom ĂŒber alle Brennweiten hinweg so gering, dass wir erst bei der Beurteilung unserer Testaufnahmen am großen Bildschirm ein minimales Atmen feststellen konnten.

sigma 18mm focus breathing

Wirklich erkennbar ist das Fokus-Breathing beim Sigma 18mm Cine-Weitwinkel-Zoomobjektiv nicht.

DemgegenĂŒber zeigt das 50-100mm-Objektiv ein deutliches Fokus Breathing, sowohl bei 50, 75, als auch 100 Millimetern. Einstellen ließ sich der Fokus hingegen sehr sanft, auch weil Sigma den Zoomring ĂŒber den gezahnten Bereich bis zum Frontgewinde streckt. Auch ohne Follow Focus konnten wir so die SchĂ€rfe entspannt per Hand ziehen. Was uns hingegen gestört hat, ist der Fokus-Regelweg. Dieser geht etwa 5 Grad ĂŒber die Unendlich-Markierung hinaus und stoppt erst danach. Ein SchĂ€rfeziehen ĂŒber die Markierung hinaus resultierte in einem vollkommen unscharfen Bild. Der Sinn dahinter erschließt sich uns nicht. Dagegen hilft nur eine Begrenzung im Follow Focus oder ein scharfes Auge. Beim Lens Flare liegen beide Objektive auf einem Ă€hnlichen, sehr hohen Niveau. Auch wenn das 50-100mm einen etwas geringeren Lens Flare hat als das 18-35mm, so ist doch bei beiden der Lens Flare unauffĂ€llig und definitiv nicht störend. Das zeigt sich auch im sanften, sternförmigen Lens Flare, der nachts bei entgegenkommenden Autos auftrat.

sigma 100mm focus breathing

DemgegenĂŒber ist das Fokusatmen beim Sigma Cine-Zoom 50-100mm ganz klar deutlicher erkennbar.

Zum stimmigen Gesamteindruck trĂ€gt auch das Runde Bokeh beider Optiken bei. Das ist entweder rund oder an einer Seite leicht linsenförmig und selbst große Lichtquellen erhalten in der UnschĂ€rfe sanfte, harmonische Rundungen. Mit am Zoomring montiertem Follow-Focus sind gleichmĂ€ĂŸige Zoom-Fahrten kein Problem. Und mal eben den Bildausschnitt verĂ€ndern? Sofort möglich. Einzig bei Brennweiten zwischen 36 und 49 Millimetern sowie natĂŒrlich bei allen Brennweiten unter 18 und ĂŒber 150 Millimetern sind dann andere Objektive vonnöten.

Sigma 18mm Lens Flare web

Die hohe VergĂŒtung von Linsen und GlĂ€sern schlĂ€gt sich bei den Sigma High-Speed-Zooms in einem saften, unauffĂ€lligen Lens Flare nieder.

FAZIT
Aufgrund der konsequenten Auslegung auf Kameras mit S35-Sensor hat Sigma mit der High-Speed-Zoom-Line nicht nur Produktionsfirmen im Blick, die Hochglanz-Fernsehproduktionen, Kinofilme oder Serien produzieren. Der feine Stil hat lĂ€ngst in den Doku-Bereich und selbst ins Social-Media-Marketing Einzug gehalten. Hier sind die beiden Optiken preislich wohl gerade noch so im Budget. Man erhĂ€lt mit beiden Zooms hochwertige Objektive, die den Vergleich mit Festbrennweiten nicht zu scheuen brauchen. Auch wenn die Zeit am Set doch mal knapp ist, lĂ€sst sich mit ihnen schneller arbeiten als mit Festbrennweiten, die man schließlich erst wechseln muss. Und spĂ€testens wenn Regie oder DoP explizit Zoomfahrten wĂŒnschen, ist die Sigma High-Speed-Zoom-Line eine Überlegung wert.

+ geringer Lens-Flare
+ harmonisches Bokeh
+ flexible Einsatzmöglichkeiten
- Nur fĂŒr S35-Sensoren
- UnschĂ€rfe, wenn Fokusring ĂŒber Unendlich

Sigma 100mm Bokeh web

Die Irisblende beider Objekte besteht aus neun Lamellen. Das erlaubt ein rundes Bokeh, das selbst große Lichtquellen wie dem Tankstellenschild sanfte Ecken und Kanten verleiht.

Autoren: Jonas Schupp, Joachim Sauer / Bilder: MEDIENBUREAU

Artikel begleitend zur VIDEOAKTIV 4/2022:

Forumthemen


21.07.2022, 11:32

21.07.2022, 11:33
Was ist eure Meinung zu den Sigma Cine-Zooms? Oder Cine-Zooms allgemein.

Mehr zum Thema ...