YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Audio Technica BP3600 arbeitet mit SPAT Revolution

Das 360°-Mikrofon BP3600 wird ab sofort durch die SPAT Revolution Software von Flux::Immersive zusammen und soll so ein dreidimensionales Klangbild realisieren.

Wer dreidimensionale Tonaufnahmen erstellen will, braucht entsprechende Technik. Audio Technicas BP3600 arbeitet mit acht 12mm-Hyperkardioidkapseln im Abstand von 15 Zentimetern voneinander und ermöglicht so dreidimensionales Audio in einem Gerät. Um dieses Signal verarbeiten zu können, braucht es eine passende Software. SPAT Revolution von Flux::Immersive wurde in Kooperation mit dem französischen Forschungsinstitut Ircam entwickelt und ermöglicht die Position von Eingangsquellen in einem virtuellen Raum. Dafür verfügt SPAT Revolution über eine interaktive grafische Bedienoberfläche. Die Software soll einfach in Workflows integriert werden können und durch vollständige Automatisierung von Eingangsquellen und deren Parametern umfangreiche künstlerische Freiheiten bieten.

Audio Technika BP3600

Das BP3600 sieht futuristisch aus und nimmt dreidimensionalen Ton auf. Ab sofort wird das Mikrofon auch von der Software SPAT Revolution unterstĂĽtzt.

SPAT Revolution ist entweder im Abomodell für 20 Dollar im Monat oder für einmalig 1995 Dollar erhältlich. Preise zum BP3600 nennt Audio Technika nur auf Anfrage.