YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Smartphone-Markt: Xiaomi schiebt sich weltweit vor Apple und Samsung

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi war im Juni erstmals die weltweite Nummer 1 bei den Smartphone-Verkäufen. Das geht auf Zahlen der monatlichen Marktanalyse von Computerpoint Research zurück.

Weltweit konnte sich der chinesische Smartphone-Hersteller mit 17,1 Prozent Marktanteil den ersten Platz im Juni sichern, wie die Grafik von Counterpoint zeigt. Zu berücksichtigen gillt, dass Xiaomi natürlich stark durch den Wegfall von Huawei profitiert hat. Dazu kommt, dass diese Werte nur Momentaufnahmen sind. Die Situation für Juli und August könnte also bereits wieder etwas anders aussehen. Aber auch in Europa sprechen die Zaheln eine deutliche Sprache: Die Markt-Analyse-Spezialisten von Canalys bescheinigen hier, dass Xiaomi im zweiten Quartal 2021 insgesamt zum ersten Mal die Nummer 1 mit einem Marktanteil von 28 Prozent gewesen ist und setzt mit einem Wachstum von 70 Prozent im Jahresvergleich den Trend hier deutlich fort. Xiaomi ist dabei die einzige Smartphone-Marke unter den Top 3 und damit vor Apple und Samsung, die Wachstum verzeichnen kann.

computerpoint research smartphone global market juni2021 web

Mit 17,1 Prozent Marktanteil war Xiaomi im Juni 2021 der Smartphone-Hersteller mit dem weltweit größten Marktanteil.

Mit 15 Prozent Marktanteil steht Xiaomi in Deutschland im zweiten Quartal übrigens „nur“ auf Platz 3 der Smartphone-Hersteller. Laut Canalys legt Xiaomi im Jahresvergleich um 46 Prozent zu und ist damit die einzige Marke in den Top 5, die in Deutschland ein Wachstum verzeichnen konnte. In Westeuropa sind die Zahlen ähnlich: Xiaomi belegte den ersten Platz in Spanien, Frankreich, Italien und Griechenland. In Spanien war Xiaomi damit das sechste Quartal in Folge die Nummer 1 bei den Smartphone-Lieferungen mit einem Marktanteil von 41 Prozent. Xiaomi war dann auch die Nummer 1 in Mittel- und Osteuropa, wo die Smartphone-Lieferungen im Vergleich zum Vorjahr um 82 Prozent gestiegen sind und einen Marktanteil von 36 Prozent erreichten. Damit konnte sich der chinesische Hersteller auch in Russland, Polen, der Ukraine, Rumänien, der Tschechischen Republik, Weißrussland, Kroatien, der Slowakei und Litauen den ersten Platz sichern.

Canalys EU Q2 2021 web

Für das zweite Quartal 2021 konnte sich Xiaomi auch in Europa mit 28 Prozent Marktanteil erstmals vor Samsung und Apple schieben.

Xiaomi ist zudem in Südostasien schnell gewachsen. Mit einem Anstieg der Smartphone-Lieferungen um 107 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und einem Marktanteil von 22 Prozent belegt man laut Canalys auch hier den ersten Platz in dieser Region. Insbesondere in Indonesien war Xiaomi mit einem Marktanteil von 28 Prozent und einem Wachstum von 112 Prozent gegenüber dem Vorjahr deutlich die Nummer 1. Die Analyse von Computerpoint Research kann man hier einsehen.

Canalys DE Q2 2021 web

In Deutschland konnte Xiaomi bei den Smartphone-Verkäufen im zweiten Quartal mit einem Zugewinn von 46 Prozent auf Platz 3 vorrücken.

magix vdl prodad hide workshop

Einfach störende Objekte aus dem Bild verschwinden lassen? Bei Fotos ist das im Handumdrehen passiert, doch bei Videos muss nicht ein Bild, sondern sehr viele Bilder berechnet werden und dann bewegt sich das Objekt auch noch. Wir zeigen am Beispiel von ProDAD Hide wie´s funktioniert.

Mehr zum Thema ...