YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Rollei GND-Sets: Grauverlaufsfilter fĂŒr DJI Mavic 2 Pro, Mavic 2 Zoom und Mavic Air 2

Mit den neuen GND-Sets bringt Rollei seine Fotofilter der Serie F:X Pro auch fĂŒr Drohnen von DJI auf den Markt.

Die Sets kommen mit je drei unterschiedlichen StĂ€rken (GND8, GND16 und GND32) fĂŒr die drei DJI-Modelle „Mavic 2 Pro“, „Mavic 2 Zoom“ und „Mavic Air 2“. Rollei verspricht eine leichte Montage der GND-Filter an die Drohnen-Kamera. Die GND-Filter mit den drei unterschiedlichen IntensitĂ€tsstufen erlauben dann eine individuelle Anpassung der LichtverhĂ€ltnisse bei den eigenen Aufnahmen.
Hellere und dunkle Bereich lassen sich so noch besser herausarbeiten, dominieren oder abschwĂ€chen. Rollei verspricht, dass das Motiv dabei nicht an „Struktur“ verlieren soll. Die neuen Drohnenfilter bieten wie alle Modelle der Serie F:X Pro das F:X Pro-Coating und sollen damit ein „gestochen scharfes“ Bild darstellen können. Sie richten sich an Einsteiger wie Profis.

Rollei GND Drohnenfilter Sets Beispielbild web

Rollei bietet seine Grauverlaufsfilter der F:X Pro Serie jetzt auch in Sets fĂŒr die DJI Drohnen Mavic 2 Pro, Mavic 2 Zoom und Mavic Air 2 an.

Rollei bietet die diversen Sets ab sofort auf seiner Homepage an und verkauft diese derzeit noch zu einem EinfĂŒhrungspreis von rund 50 Euro. RegulĂ€r kosten die GND-Drohnenfilter-Sets 80 Euro.

2021 06 15 Canon EOS C500 MII titel

Die EOS C500 Mark II steckt im GehĂ€use der kleineren EOS C300 Mark III, bietet aber einen Vollformatsensor mit höherer Auflösung – und erstmals einen elektronischen Bildstabilisator. Hier gehtÂŽs zum Praxis-Test.