YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IFA 2015: Philips AmbiLux 65PUS8901 - mit UHD und besserem Ambilight

Auf der IFA gibt´s den neuen AmbiLux 65PUS8901 von Philips bereits zu sehen. Der UHD-Fernseher ist mit neun kleinen Pico-Projektoren ausgestattet, welche die Wand hinter dem Fernseher exakt passend zu Fernsehbild beleuchten.

Im Grunde kann man sich das so vorstellen: Teile des Fernsehbildes, die über die Bilddigaonale hinaus gehen, werden nochmals hinten an die Wand geworfen. Dabei sieht man nicht nur zum Bild passende Farben, wie es beim bisherigen Ambilight der Fall war, sondern wirklich Details und Konturen des Bildinhaltes, eben in der Unschärfe. Deshalb nutzt Philips hier auch Projektionsmodule seiner Pico-Projektoren, anstatt wie bei den andern Ambilight-Modellen einfach nur farblich per LEDs zu beleuchten. In der Praxis sieht das wirklich schick aus und kann, wenn man auf den Ambilight-Effekt steht, das Filmerlebnis wirklich interessanter machen – der Bildeindruck wird größer. Die Demo-Präsentation auf der IFA konnte sich auf jeden Fall sehen lassen.

Die technischen Details sind: 164 Zentimeter Bilddiagonale (65 Zoll), native 3840 x 2160 Pixel Auflösung, eine Helligkeit von 400nit und vier HDMI 2.0-Schnittstellen für UHD mit bis zu 50p/60p. Daneben gibt´s noch zwei USB 2.0- und eine USB 3.0-Buchse. Auf analoge Buchsen verzichtet Philips. Die Empfangseinheit verarbeitet DVB-T/T2/C/S/S2 – als Betriebssystem kommt Android 5.1 (Lollipop) zum Einsatz. Dadurch verspricht Philips eine noch bessere und breitere Anbindung an TV-Apps direkt aus dem Google PlayStore. Dafür wird der Fernseher von einem Quad Core-Prozessor angetrieben, wodurch sich dann auch Android-Spiele am TV starten lassen. Es gibt 16 Gigabyte internen Speicherplatz, der sich per USB erweitern lässt.

Für eine einfachere Bedienung kommt die Philips-typische Fernbedienung mit einer kleinen, auf der Rückseite integrierten, Tastatur zum Einsatz. Gerade Webanwendungen und das Bedienen des Browseres funktionieren damit besser. Sound liefert der Philips mit 30 Watt Ausgangsleistung mit „Double Ring Technologie“ auch als „DTS Premium“.

Der Philips AmbiLux 65PUS8901 soll noch im vierten Quartal 2015 verfügbar sein. Einen Preis gibt es noch nicht.

IFA 2015: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Philips - AmbiLux 65PUS8901
 
Philips AmbiLux 8900 web
Das neue Ambilux ist ein erweitertes Ambilight. Es zeigt aber nicht nur simpel die passenden Farben zum Fernsehbild, sondern projiziert ein exaktes, unscharfes Abbild des TV-Bildes an die Rückwand.
20150903 Philips AmbiLux 65 RFT web
Der AmbiLux 65PUS8901 hat neun kleine Pico-Projektoren auf der Rückseite integriert, die Farben und Strukturen passend zum Fernsehbild an die Wand projizieren.

 

Forumthemen