YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Apple Final Cut Pro X 10.1.2: Update f├╝r ProRes 4444 XQ

Apple ver├Âffentlicht ein weiteres, gro├čes Update f├╝r Final Cut Pro X auf Versionsnummer 10.1.2, das mit zahlreichen Verbesserungen aufwartet. Unter anderem unterst├╝tzt die Software jetzt den neuen ProRes 4444 XQ-Codec.

Dieser ist die qualitativ hochwertigste Variante von Apple Codecs und bietet 12 Bit respektive 16 Bit (mit Alphakanal) bei einer Datenrate von 500 Mb/s mit einer Aufl├Âsung von 1920 x 1080 Pixel und 30 Bildern in der Sekunde. Auf Videomaterial mit weitem Dynamikbereich und gro├čem Farbgamut, wie sie Kameras von Arri, Blackmagic Design, Canon und Sony erstellen, soll sich nun ein Broadcast-typischer Farbraum wie Rec. 709 in Echtzeit anwenden lassen.

Daneben setzt Apple bei der Medienverwaltung an: Viel Rohmaterial in gro├čen Mediatheken soll sich dank Leistungszuwachs besser bearbeiten lassen. Ferner will Apple die Genauigkeit beim Synchronisieren von Videoclips verbessert haben und l├Ąsst Proxy-Dateien, gerenderte und anderweitig optimierte Videoclips jetzt auch ÔÇ×au├čerhalbÔÇť der Medienbibliothek sichern. Auch das L├Âschen der Dateien direkt aus Final Cut Pro X ist machbar.

Bei der Audio-Bearbeitung gibt es ebenfalls dezente Verbesserungen: Die absolute oder relative Lautst├Ąrke eines Filmschnipsels kann man ab sofort durch das Eintippen eines Dezibel-Wertes direkter anpassen. Eine Countdown-Anzeige visualisiert bei Einsprechen eines Kommentares den Beginn der Aufnahme.

Dar├╝ber hinaus gibt es noch viele kleine Detail-Verbesserungen: So ist z.B. das direkte Hochladen von 4K-Videos auf Vimeo machbar. Nicht verwendete Dateien kann man nun ebenfalls in der Medien-Bibliothek einsehen und die Library auch komplett als XML-Datei exportieren. Weiter lassen sich aus Finder-Tags beim Importieren von Medien von einem Speicherger├Ąt Schlagw├Ârter generieren. Projekte die lediglich XDCAM-Material beinhalten soll das Programm jetzt schneller exportieren k├Ânnen.

Alle Neuerungen kann man bereits in der Hilfe-Funktion von Final Cut Pro X 10.1.2 an dieser Stelle einsehen. Das Update ist f├╝r alle Final Cut Pro X-Besitzer kostenfrei und ab sofort im Mac-App-Store verf├╝gbar.

(pmo)
Cutterwelsch Teil 2: Schnitt-Fachbegriffe erkl├Ąrt

News├╝bersicht - Editing
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Apple
Final Cut Pro X iMac web kl
Mit der neuesten Version von Final Cut Pro X f├╝hrt Apple die Unterst├╝tzung f├╝r den neuen ProRes 4444 XQ-Codec ein und verbessert bei Bedienung und Export.
Cutterwelsch Praxis Technik und titelbild 2
Cutterwelsch Teil 2: Schnitt-Fachbegriffe erkl├Ąrt
 

 

Forumthemen