YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Praxistest: nat├╝rliches Licht formen und mit Diffusoren die Sonne z├Ąhmen - Manfrotto Halo Compact

Beitragsseiten

MANFROTTO HALO COMPACT

Klein, kompakt und besonders flexibel nutzbar - das verspricht Manfrotto bei diesem Difusor, der im Testfeld die kleinste L├Âsung darstellt.

Abmessungen: Kreis mit 82cm Durchmesser
Konstruktion: Aluminium-Steckrahmen mit Clip-Befestigung
Gewicht: 400 Gramm
Preis: 81 Euro
Besonderheit: auch als Reflektor verwendbar

 

Joachim Halo Compact

Der Name deutet es an: Der Halo Compact ist klein und leicht zu transportieren. Damit ist er ideal f├╝r den mobilen Einsatz. Und ├╝berdies auch als Reflektor einsetzbar.

 

Manfrotto Halo Compact

Durch den Doppelnutzen als Reflektor hat der Halo Compact etwas dickeren Stoff als die anderen Diffusoren. Dadurch vermindert er hartes Sonnenlicht markant, muss aber aufgrund der Gr├Â├če exakt positioniert werden.

 

Kauftipp 200KURZFAZIT
Der Halo Compact von Manfrotto gef├Ąllt mit den extrem kompakten Transportma├čen, wobei man f├╝r den Aufbau fast genauso lange ben├Âtigt, wie f├╝r die Kleinen. Dennoch ├╝berzeugt er uns ÔÇô auch wegen der Doppelnutzbarkeit als Reflektor.

+ kompakt und leicht
+ einfacher Aufbau
- Gr├Â├če fordert exakte Positionierung