YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

JVC GZ-RY980: Outdoor-Camcorder im gro├čen Lesertest - Markus Trummer

Beitragsseiten


Lesertest JVC GZ-RY980 - Markus Trummer

Markus Trummer aus ├ľsterreich selbst ist Hobby- und Sportfilmer, weshalb er den JVC GZ-RY 980 in seine Filmprojekte integrieren wollte. Daneben filmt er auch bei Hochzeiten und Taufen im privaten Rahmen. Seine Kamera-Ausr├╝stung besteht aus einer GoPro Hero 3 Black , Panasonic Lumix DMC-FZ200 und einem Sony HVR-Z5E.
F├╝r den Videoschnitt nutzt er einen Sony VPCF12Z1E mit einem Intel i7-740QM mit 2800 Megahertz und einer Nvidia Geforce GT 330M mit einem Gigabyte RAM. Er schneidet auf der internen Laptop-HDD mit 500 Gigabyte, Windows 7 Pro 64-Bit und Grass Valley Edius 6 sowie Magix Video Pro X.
Im Folgenden lesen Sie die Eindr├╝cke von Markus Trummer zum JVC GZ-RY980:

Lesertest JVC GZ RY980 trummer 4 web

Als reine Actioncam w├╝rde ich die JVC 980 nicht bezeichnen, da sie daf├╝r zu gro├č und zu schwer ist. Vielmehr kann sie als Outdoor-Cam auch f├╝r Sportaufnahmen interessant sein.





Lesertest JVC GZ RY980 trummer 1 web

Der JVC GZ-RY980 ist im Vergleich zu meiner GoPro Hero 3 Black leichter zu bedienen und schl├Ągt in diesem Bereich auch meine HVR-Z5.









Bedienung & Funktionen

Die Bedienung funktionierte nach einer kurzen Eingew├Âhnungsphase problemlos. Alle Einstellungen sind leicht nachvollziehbar und das Men├╝ gut angeordnet. Einfache Navigation ├╝ber das Touch-Display. Der JVC GZ-RY980 ist im Vergleich zu meiner GoPro Hero 3 Black leichter zu bedienen und schl├Ągt in diesem Bereich auch meine HVR-Z5. Letztere hat aber nat├╝rlich mehr Einstellungen, da sie im semiprofessionellen Segment beheimatet ist. Als positiv empfinde ich das auch bei Sonneneinstrahlung gut erkennbare Touch-Display und die prompte Reaktion desgleichen bei Ber├╝hrung. Unter Wasser braucht man hier zwar etwas mehr Druck, funktioniert aber trotzdem noch gut. Das Bedienkonzept zu meinem Equipment ist eher schwer zu vergleichen: Meine GoPro Hero3 hat kein Display und das Men├╝ ist m├╝hselig. Die Sony HVR-Z5E hat nat├╝rlich viel mehr Einstellungen wie ND-Filter oder auch einen manuellen Fokus-Ring. Der JVC GZ-RY-980 ist indes ├Ąhnlich aufgebaut wie meine Panasonic Lumix DMC-FZ200.

Als reine Actioncam w├╝rde ich die JVC 980 nicht bezeichnen, da sie daf├╝r zu gro├č und zu schwer ist. Vielmehr kann sie als Outdoor-Cam auch f├╝r Sportaufnahmen interessant sein, da man nicht aufpassen muss, ob sie nass wird oder Schnee und Sand abbekommt. Der Vorteil des JVC GZ-RY980 gegen├╝ber meiner GoPro Hero3 liegt in der Bildqualit├Ąt, der Zoom-M├Âglichkeit und den vielen Einstellungsoptionen.

Video- & Tonqualit├Ąt

An Autofokus und Sch├Ąrfe hatte ich bei ausreichenden Lichtverh├Ąltnissen nichts auszusetzen. Der Autofokus arbeitet recht schnell und sehr leise, man h├Ârt eigentlich keine St├Ârger├Ąusche. Will der Autfokus mal nicht, muss man mit dem Zoom nachhelfen, bis sich der Camcorder aufs Objektiv fokusiert. Bei wenig Licht schw├Ąchelt der GZ-RY980 - man merkt, dass sich der Autofokus schwer tut, daher kommt es zu Artefakten und einem etwas tr├╝ben Bild mit wenig S├Ąttigung. Reine Bildfehler konnte ich nicht feststellen.

Lesertest JVC GZ RY980 trummer 5 web

Will der Autfokus mal nicht, muss man mit dem Zoom nachhelfen, bis sich der Camcorder aufs Objekt fokusiert. (keine Original-Qualit├Ąt, Bild wurde f├╝r Web-Gebrauch verkleinert.)








Lesertest JVC GZ RY980 trummer 3 web

Bei wenig Licht schw├Ąchelt der GZ-RY980 - man merkt, dass sich der Autofokus schwer tut, daher kommt es zu Artefakten und einem etwas tr├╝ben Bild mit wenig S├Ąttigung. (keine Original-Qualit├Ąt, Bild wurde f├╝r Web-Gebrauch verkleinert.)










Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich eine Zeitlupen-Aufnahme gemacht habe und ich wieder in den normalen Aufnahme-Modus wechseln wollte, erkannte der Camcorder die SD-Karte nicht mehr und zeige eine Fehlermeldung - hin siehe Bild. Vielleicht hilft hier ein Firmware-Update falls es eines gibt. Die Tonqualit├Ąt des GZ-RY980 ist ausgezeichnet. Audio wird rein und sauber aufgenommen, auch die Umgebungs-Ger├Ąusche fehlen nicht. Was mich beeindruckt hat war, dass auch Unterwasserger├Ąusche aufgenommen wurden.

Akkuleistung, Speicher und WLAN-Funktion

Mit der Akku-Leistung war ich sehr zufrieden, sie reichte f├╝r meine Zwecke vollkommen aus. Auch die Laufzeit, die im Display angezeigt wird, ist realistisch. Man kann sich im Gro├čen und Ganzen darauf verlassen. Schade finde ich, dass sich der Akku nicht wechseln l├Ąsst. Pers├Ânlich habe ich immer gerne zwei bis drei Akkus in Reserve mit.
Die Zwei Kartensch├Ąchte finde ich toll und auch die M├Âglichkeit, dass man zwischen Single-Modus und Dual-Aufnahme-Modus wechseln kann. Auch g├╝nstigen SD-Karten-Karten hatte der GZ-RY980 dabei keine Probleme. Die Aufnahme funktionierte einwandfrei.