YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Magix Interview: Einblicke in die Entwicklung von Video Deluxe

2022 12 Magix Interview aufmacher 2
Magix Video Deluxe hei√üt der Platzhirsch der Videoschnittprogramme und bekommt √ľblicherweise einmal im Jahr eine √úberarbeitung. Im Jahr 2022 gab es dagegen elf Updates ‚Äď warum das so notwendig war, haben wir Felix Brabetz aus dem Entwicklerteam von Video Deluxe gefragt.

VA editing logo 50px Interview mit Magix:
Die Entwicklung von Video Deluxe

Einfach eine neue Version pro Jahr - so einfach ist es nicht mehr: Statt neuer Funktionen stehen heute dank der stetig steigenden Videoaufl√∂sung eher h√∂here Leistung und die Stabilit√§t im Mittelpunkt. Doch so wichtig wie dies auch ist - es animiert Anwender weniger dazu stets die neuste Version zu kaufen. So ganz einfach hat es Magix gerade nicht. Zumal Video Deluxe gleichzeitig Einsteiger wie semiprofessionelle Content Creator, also Vielfilmer mit "Sendungsbewusstsein" via eigener Social-Media-Kan√§le, ansprechen soll. Genau in diesem Spagat liegt eines der Probleme, mit denen man in der Entwicklung k√§mpft. Denn Einsteiger m√ľssen schnell mit der Oberfl√§che klarkommen und Vielnutzer erwarten ausgefeilte Funktionen. Das Eine widerspricht dem Anderen und dennoch liegt genau hier die St√§rke von Video Deluxe, weshalb Magix eigentlich eher bem√ľht ist Ver√§nderungen wenig offensichtlich zu machen. Gleichzeitig ist aber klar, dass der Programmunterbau nach 20 Jahren nicht der gleiche bleiben kann.

Magic Video Deluxe hei√üt der Platzhirsch der Videoschnittprogramme und das nicht nur in Deutschland. Seit jahrzehnten wird die Software auch im europ√§ischen Ausland gut verkauft. Das Entwicklerteam von Video Deluxe arbeitet in Berlin. Im Interview kl√§ren wir welche Strategie die Entwickler f√ľr ihr Videoschnittprogramm verfolgen und welche Schwerpunkte man in der Zukunft verfolgen will.

Seit drei Jahren arbeiten die Magix-Entwickler an einem grunds√§tzlichen Umbau. Doch dabei hat es immer wieder deutlich ‚Äěgeknarzt‚Äú: Die letztj√§hrige Version lief bei vielen Anwendern √§u√üerst instabil und die ge√§nderte Bedienung einzelner Module war mit Einschr√§nkungen verbunden. Das widerspricht zwangsl√§ufig der von Magix angek√ľndigten Strategie die Leistungsf√§higkeit zu steigern. Und dennoch h√§lt die Entwicklung an dieser Idee fest? Genau das haben wir von Felix Brabetz wissen wollen, der uns zudem Einblicke in die Entwicklungsprozesse erkl√§rt und in die zuk√ľnftige Ausrichtung gibt. Im Interview kl√§ren wir welche Strategie die Entwickler tats√§chlich verfolgen und welche Schwerpunkte man f√ľr die Zukunft verfolgen will.

DIE INTERVIEW-PARTNER

Felix Brabetz Magix
Felix ist seit sieben Jahren Scrum Master bei Magix, verantwortlich f√ľr Video deluxe und Video Pro X. In dieser Rolle vermittelt er zwischen den W√ľnschen der Kunden, den Vorstellungen des Product Owners, und den Anforderungen des Teams. In Entwicklungsprojekten hat Felix die Zielvorgaben fest im Blick, steht in st√§ndigem Austausch mit allen Projektpartnern und h√§lt der Entwicklung stets den R√ľcken frei. Als Scrum Master ist er dann erfolgreich, wenn das Team sich auf seine Arbeit konzentrieren kann und der Entwicklungsprozess reibungslos abl√§uft.

Joachim Sauer VIDEOAKTIV Autor
Joachim Sauer pr√§gt bereits seit √ľber 20 Jahren die Inhalte von VIDEOAKTIV und ist seit 2005 Chefredakteur von VIDEOAKTIV.de. Er hat in einer Videoproduktion Fotograf gelernt und ist zudem RF-Techniker. Er war Produktmanager bei einem Videoschnitthardware-Hersteller, hat mehrere Studios konzipiert und gebaut und auch schon l√§ngere Zeit Projekte f√ľr den damaligen SDR geschnitten. Inzwischen liegt, neben der Chefredaktion von VIDEOAKTIV, sein Schwerpunkt auf der Medienkonzeption und Kameraarbeit. Er ist Inhaber des MEDIENBUREAU und produziert mit seinem Team im Jahr deutlich √ľber 100 Filme ‚Äď in erster Linie f√ľr Werbung und Social Media Marketing.

 

Autoren: Joachim Sauer/ Bilder: Joachim Sauer MEDIENBUREAU

Viele weitere spannende Themen, Tests und Ratgeber gibt¬īs hier: