YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

TechSmith Camtasia 2024: KI-Funktionen erleichtern Software-Workshops

Eigentlich war Camtasia mal ein Programm f├╝r die Bildschirmaufnahme, soch inzwischen vermarktet Techsmith das Programm als All-in-One-Software und somit auch als Videobearbeitung in die nun KI-Funktionen f├╝r leichtere Untertitel Einzug h├Ąlt.

Ohne Vorkenntnisse bedienbar ÔÇô so sieht es zumindest Techsmith sein Camtasia positioniert und will damit vor allem die Marketingabteilungen von KMU aber auch in gr├Â├čeren Konzernen ansprechen, die f├╝r die Erstellung von Screencasts, Schulungen, Marketing-Materialien sowie internen und externen Videos zust├Ąndig sind. Die neue Version von Camtasia soll eine verbesserte Aufnahmeperformance mit h├Âheren Bildraten bieten. Es gibt neue grafische Effekte und eine Weiterentwicklung des Rev-Workflows bieten. Letztere erm├Âglicht es, zus├Ątzlich zu den aufgezeichneten Bildschirmaufnahmen auch bereits vorhandene, externe Medien und Elemente innerhalb des innovativen Camtasia-Workflows zu nutzen. Der Rev-Workflow soll die Bearbeitung f├╝r verschiedene Gr├Â├čen-, Layout-, Hintergrund-, Effekt- und Filteroptionen erleichtern.

TechSmith Camtasia System audio recording

Mit der Camtasia kann man eben nicht nur den Bildschirm aufzeichnen, sondern die angeschlossene Webcam, Kommentar und den Systemton des Rechners.

Bei den neuen dynamischen Untertiteln greift Techsmith auf eine Speech-to-Text-Funktion zur├╝ck und wertet den gesprochenen Kommentar aus um ihn dann ins Bild zu packen. Das ist gerade bei Social Media Posts, die man auch ohne Ton verstehen soll, sehr gefragt. Mit der neuen Version gibt es eine gr├Â├čere Auswahl neuer Stile, dynamischer Hintergr├╝nde, Audiovisualisierungen und animierten Fortschrittsbalken. Man kann zudem ab sofort benutzerdefinierte, animierte Hintergr├╝nde mit Logos, Bildern oder Videos erstellen, die sich als Muster im Hintergrund wiederholen.

TechSmith Camtasia Dynamic Captions

Dank KI-Funktion kann man nun automatisch das gesprochene Wort in Untertitel umwandeln.

Camtasia gibt es ab sofort in drei verschiedenen Varianten: Camtasia Essentials, Camtasia Create und Camtasia Pro. Camtasia Create und Camtasia Pro sollen dabei durch die Kombination mit den KI-gest├╝tzten Funktionen von Audiate ├╝berzeugen. Wer sich f├╝r Camtasia Pro entscheidet hat Zugriff auf Camtasia Assets und Screencast.com. TechSmith will die Software k├╝nftig nur noch im Abo verkaufen, wobei die g├╝nstigste Variante Essential mit 200 Euro im Jahr zu Buche schl├Ągt, w├Ąrend Camtasia Create 280 Euro kostet. F├╝r das Abo von Camtasia Pro will TechSmith 660 Euro im Jahr haben - bietet es aber derzeit f├╝r 550 Euro an.