YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Blackmagic DaVinci Resolve 18.0.2: neues Update verbessert Trimmen und YouTube-Ausgabe

Blackmagic Design hat heute ein weiteres Update f├╝r DaVinci Resolve 18 vorgestellt. Version 18.0.2 bringt dabei wieder einige Optimierungen.

Das neue Software-Update verbessert die YouTube-Ausgabe und die Verwaltung von Dateien in der Gallery. Auch soll es nun bei ÔÇ×Render-in-PlaceÔÇť-Vorg├Ąngen bessere Ergebnisse liefern und die Handhabung von Tracking-Metadaten optimieren. Daneben verbessert das Update das Trimmen von H.264- und ARRI-Clips bei der Medienverwaltung und behebt ein Problem, das bei der Gyrosensor-Stabilisierung zu einer unzureichenden Ausblendung von Kanten f├╝hrte. Die komplette Liste aller Neuerungen mit dem Update 18.0.2 liest sich folgenderma├čen:

DaVinci Resolve 18 Edit web

Blackmagic hat das neue Update auf Version 18.0.2 f├╝r DaVinci Resolve 18 ver├Âffentlicht und verbessert nach eigener Aussage das Trimmen von H.264- und Arri-Clips sowie die YouTube-Ausgabe.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem gro├če YouTube-Uploads fehlschlugen.
  • Behebung einiger Galerie-Stilldateien, die nach dem L├Âschen beibehalten wurden.
  • Adressiertes Rendern an Ort und Stelle unter Verwendung des Render-Cache anstelle von Originalen.
  • Behebung eines Problems mit den Metadaten des Titelnamens bei der Durchf├╝hrung der Audiosynchronisierung.
  • M├Âglicher Verlust von Videoelementen bei deaktivierter Live-Speicherung behoben.
  • Fehlerhaftes Trimmen einiger H.264-Clips in der Medienverwaltung behoben.
  • Behebung eines Problems beim Trimmen von ARRI-Clips mithilfe der Medienverwaltung.
  • Behebung eines Problems beim Lesen von getrimmten ARRI-Clips aus ├Ąlteren Versionen.
  • Behebung eines Problems beim Lesen von Metadaten aus ARRI ProRes MXF-Dateien.
  • Behebung von Offline-Thumbnails beim Importieren vieler Clips auf Apple-Silizium.
  • Name und Inhalt der adressierten Medienablage werden manchmal leer geladen.
  • Der potenzielle Verlust der Clip-Retime beim Neuladen des Projekts wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Kopieren einiger Projekte einen Fehler verursachte.
  • Behebung eines Problems mit falscher Timeline-Matte beim Einf├╝gen von Werten.
  • Behebung eines falschen Ausgabefarbraums in einigen aktualisierten RCM-Projekten.
  • Behebung eines Problems mit Interlaced-MXF-Clips von HyperDeck.
  • Behebung eines Problems bei der Verwendung von Proxys mit Subclips.
  • Behebung eines Problems beim Hinzuf├╝gen von Markierungen zu Clips auf gesperrten Spuren.
  • Behebung eines Problems beim Anwenden der Ausgabegr├Â├če aus gespeicherten Projektvoreinstellungen.
  • Adressierte Rollennamen werden f├╝r vorkonfigurierte EDLs ignoriert.
  • Behebung eines Problems beim Exportieren von mehrzeiligen Untertiteln.
  • Behebung eines Problems bei der Verwendung gemeinsam genutzter Nodes in Zeitleisten-Nodesdiagrammen.
  • Behebung eines Problems beim Einf├╝gen von stereoskopischen 3D-Graden im Unmix-Modus.
  • Behebung eines falschen Seitenverh├Ąltnisses beim Dekodieren einiger AVCHD-Clips.
  • Behebung eines Problems mit den Nvidia-Encoder-Qualit├Ątseinstellungen.
  • Das HDR-Tagging-Problem beim Rendern in H.264 auf Apple Silicon wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Renderjob manchmal h├Ąngen blieb.
  • Behebung eines Problems bei der Durchf├╝hrung von Snapshots in Resolve Live.
  • Behebung eines Problems beim Upgrade von PostgreSQL 9.2-Projektbibliotheken.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kreiselstabilisierung nicht korrekt ausgeblendet wurde.
  • Behebung eines Problems beim Importieren von FBX in eine Standard-Komposition.
  • Behebung eines Problems mit der Skalierung der Fusion-Farbtonkurvensteuerung.
  • Behebung eines Problems mit schlechten Kanten bei Masken mit doppelten Polylinien.
  • Behebung eines Wiederholungsproblems mit Mandelbrot auf Apple-Silizium.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem AMD-Renderings mit einigen Treibern abst├╝rzten.
  • Verbesserte Wiedergabeleistung f├╝r ARRI Raw-Clips.
  • Aktualisiertes Setup-Dienstprogramm f├╝r das DaVinci Resolve Panel.
  • Allgemeine Leistungs- und Stabilit├Ątsverbesserungen.
va 522 heft news web

VIDEOAKTIV 5/2022: Die VIDEOAKTIV 5/2022 l├Ąsst sich als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Im neuen Heft lesen Sie die spannenden Testberichte zur DJI Mavic 3 Cine und der Mini 3 Pro, als auch der neuen "Olympus-Kamera" OM System OM-1. Daneben testen die Redakteure das Magix Video Pro X 14 sowie den Zoom F3 Mini-Fieldrecorder und stellen in einem besonders interessanten Artikel zwei Canon-Camcorder-Generationen - HDV- und UHD-Henkelmann - gegeneinander.

Das neue Update steht ab sofort zum Herunterladen ├╝ber die Support-Seite von Blackmagic Design bereit. Das gilt dann auch f├╝r die Studio-Version, welche aber wie ├╝blich eine Lizenz voraussetzt.

Mehr zum Thema ...