YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Dell XPS 15, XPS 17: jetzt mit neuen Intel i9k-CPU und DDR5-Arbeitsspeicher

Dell hat die neuen Versionen seiner Notebooks f├╝r Content Creator namens XPS 15 (9520) und XPS 17 (9720) angek├╝ndigt und integriert dort jetzt unter anderem aktuelle Intel-CPU der 12. Generation sowie schnelleren DDR5-Arbeitsspeicher.

Das XPS 15 kommt mit einem 15,6 Zoll gro├čen Display f├╝r wahlweise native 3840 x 2400 Pixel oder 3456 x 2160 Pixel. Ersteres ist ein LCD Infinity Touch, das mit 500 nits Helligkeit arbeitet und 100 Prozent Adobe RGB sowie 94 Prozent DCI-P3 zeigt. Bei letzterem handelt es sich um eine OLED-Variante mit 400 nits maximaler Helligkeit, 100 Prozent DCI-P3 Color Gamut sowie einem Kontrastverh├Ąltnis von 100.000:1. Als dritte Variante kann man hier auch aus Full-HD-Plus mit nativen 1920 x 1200 Pixeln, 500 cd/m┬▓ Leuchtdichte und 100 Prozent sRGB w├Ąhlen. In puncto CPU l├Ąsst Dell die Wahl aus einem Intel Core i5-12500H, i7-12700H oder i9-12900HK der aktuellen, zw├Âlften Prozessorgeneration. Der Arbeitsspeicher ist mit bis zu 64 Gigabyte als DDR5 mit 4800 Megahertz konfigurierbar. Die dedizierte GPU ist wahlweise eine Nvidia GeForce RTX 3050 oder 3050 Ti mit vier Gigabyte GDDR6 Videospeicher. Massenspeicher gibt es bis zu 8 Terabyte in Form von zwei 4-Terabyte-SSDs. Anschl├╝sse stellt das Notebook f├╝r zweimal Thunderbolt 4, einmal USB-C (USB 3.2 Gen 2) sowie 3,5 Millimeter Klinke bereit. Dazu gibtÔÇÖs einen SD-Kartenleser und einen Adapter f├╝r USB-C auf USB-A und auf HDMI 2.0. Der Akku wird mit 56 Whr respektive 86 Whr angegeben, je nach Konfiguration.

Dell XPS 17 front 2022 web

Dell stattet das XPS 15 und XPS 17 f├╝r 2022 mit aktuellen CPU-Konfigurationen der 12. Generation von Intel aus und setzt nun zudem auf den schnelleren DDR5 RAM mit 4800 Megahertz.

Das gr├Â├čere XPS 17 l├Ąsst sich mit der gleichen CPU-Ausstattung konfigurieren und stellt ebenfalls bis zu 64 Gigabyte DDR5 RAM 4800 MHz bereit. Dazu kann man hier alternativ zu einer GeForce RTX 3050 4GB GDDR6 auch eine GeForce RTX 3060 mit 6 Gigabyte GDDR6 Videospeicher integrieren lassen. Und auch beim Massenspeiche sind wie beim XPS 15 maximal 8 Terabyte machbar. Unterschiede gibt es beim Display: Dieses ist 17 Zoll gro├č und ist als Infinity Edge-Touch mit nativen 3840 x 2400 Pixeln, einer Helligkeit von 500 nits sowie 94 Prozent DCI-P3-Farbraum-Abdeckung zu haben. Die OLED-Variante des XPS 15 gibt es hier nicht, stattdessen nur noch die Full-HD-Plus-Variante mit nativen 1920 x 1200 Pixeln, 500 cd/m┬▓ Leuchtdichte und 100 Prozent sRGB-Darstellung. Das Kontrastverh├Ąltnis wird hier mit 1650:1 angegeben. Die UHD-Variante ist hier mit 1600:1 nur minimal dunkler. Alle Panel-Varianten unterst├╝tzten Dolby Vision sowie eine Blickwinkelstabilit├Ąt von 178 Grad. Anschl├╝sse stellt das XPS 17 f├╝r viermal Thunderbolt 4 bereit. Dazu kommt der SD-Kartenleser sowie die Audio-Kombi-Buchse im 3,5-Millimeter-Klinke-Format. Der Akku verspricht hier bis zu 97 Whr.

Dell XPS 17 side 2022 web

Das Dell XPS 15 und XPS 17 offerieren Anschl├╝sse f├╝r Thunderbolt 4 und kommen mit einem Kartenleser. Adapter f├╝r USB-C auf Typ A sowie HDMI 2.0 legt Dell bei.

Das XPS 17 wiegt um die 2,21 Kilogramm und kommt auf Abmessungen von 1,95 x 37,4 x 24,8 Zentimeter. Das XPS 15 misst 1,8 x 34,4 x 23,0 Zentimeter und wiegt zwischen 1,8 bis 2,01 Kilogram, je nach Konfiguration. Die neuen Varianten des Dell XPS 15 und XPS 17 f├╝r 2022 sind ab sofort verf├╝gbar. Ersteres startet bei einem Preis von rund 1799 Euro ÔÇô letzteres bekommt man ab 2499 Euro. Die Laptops sind ab sofort verf├╝gbar.

VIDEOAKTIV 3 2022 News 2

VIDEOAKTIV 3/2022: Die brandneue VIDEOAKTIV 3/2022 l├Ąsst sich ab sofort als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. In der aktuellen Ausgabe liest man die Testberichte zur Canon EOS R5 C sowie der DJI Ronin 4D und Nikon Z9. Daneben pr├╝ft die Redaktion den Musikcamcorder Zoom Q8n-4K und liefert einen acht Seiten starken Praxistest zu acht LED-Videoleuchten.