YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Medion Life X17575: 75-Zoll-TV-Riese mit 4K-HDR ab 29. Juli erneut bei Aldi

Vor fast genau einem Jahr hatte Medion den 4K-HDR-TV Life X17575 bereits zu Aldi gebracht, nun kommt das gleiche Modell noch einmal in den Online-Shop des Discounters, allerdings zu einem anderen Preis.

Entsprechend gleichen sich natürlich die technischen Daten. Medion packt in den X17575 ein LCD-Panel 189,3 Zentimeter Bilddiagonale und nativen 3840 x 2160 Pixeln Auflösung. Der TV liefert eine typische Helligkeit von 250 nits sowie ein statisches Kontrastverhältnis von 4000:1. Der X17575 soll mit HDR10-Inhalten kompatibel sein und hat ein Emfpangsteil für DVB-C/-S2/-T2 HD-Signale integriert. MPEG2 und MPEG4 (als H.264) unterstützt der Fernseher direkt. Der Strombedarf des TV-Riesen liegt bei circa 171 kWh im eingeschalteten Zustand im HDR-Modus. Anschlüsse gibt es für dreimal HDMI 2.0 (HDCP 2.2), einmal VGA und sogar noch analoges AV (per Adapter 3,5mm Klinke auf Cinch). Darüber hinaus offeriert der X17575 drei USB-Ports, einen Kopfhöreranschluss, eine Netzwerkbuchse und einmal S/PDIF für digitales Audio.

MEDION X17575 07 web

Der Medion Life X17575 bietet eine 75 Zoll große Bilddiaogonale und setzt auf LCD-Technik. Er soll HDR10-Inhalte darstellen können, erreicht aber nur eine Helligkeit von 250 nits, weshalb man hier nicht von "echtem" HDR sprechen kann.

Auch ein CI+Steckplatz, WLAN und HbbTV-Unterstützung fehlen nicht. Der Medion X17575 lässt sich per Vesa-Halterung an die Wand montieren. Netflix ist als App vorinstalliert. Hat der Medion Life X17575 letztes Jahr in einem speziellen Angebot nur 775 Euro gekostet, soll er dieses mal für 849 Euro über die digitale Ladentheke des Online-Shops von Aldi Süd gehen. Der TV wiegt 29,2 Kilogramm und kommt auf Abmessungen von 168,3 x 103,5 x 30,5 Zentimetern.

MEDION X17575 back web

Der Medion Life X17575 offeriert unter anderem drei HDMI 2.0-Anschlüsse mit Unterstütztung von HDCP 2.2 sowie zusätzlich noch analoges AV via Cinch.

va521 news

VIDEOAKTIV 5/2021: Die neue Ausgabe lässt sich ab sofort als digitales PDF kaufen und natürlich in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Am Kiosk findet man das Heft ab dem 27. Juli 2021. Zur Inhaltsübersicht gelangt man hier.

Mehr zum Thema ...