YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Olympus: bringt M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO

Im gleichen Atemzug mit der neuen OM-D E-M1 Mark III hat Olympus auch noch das M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO als neues Standardzoom-Objektiv vorgestellt.

Das M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO ist laut Olympus das derzeit weltweit kompakteste und leichteste Standardzoomobjektiv für MFT mit konstanter Blende. Dafür wiegt es nur 254 Gramm und kommt auf Abmessungen von 6,3 x 7,0 (BxL) Zentimeter. Es arbeitet mit einem Brennweitenbereich von 12 bis 45 Millimeter (24 -90mm KB) bei einer Lichtstärke von F4.0. Die optische Konstruktion besteht aus 12 Linsen in 9 Gruppen, wobei ED-Linsen und asphärische Elemente zum Einsatz kommen. Die ebenfalls kleine und leichte Fokussierlinse soll für einen schnellen und präzisen AF sorgen. Olympus integriert neun Blendenlamellen und spricht von einer Naheinstellgrenze von 12 Zentimetern für Weitwinkel und 23 Zentimeter für Tele. Damit soll sich das Objektiv auch für Makroaufnahmen bestens eignen.

olympus 12 45mm pro Stand web

Das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO soll das leichteste Standardzoom mit durchgehender Blende sein und ist passt für die MFT-Kameras des Herstellers.

Auch ein Focus-Stacking mit mehreren aufeinander folgenden Aufnahmen in verschiedenen Schärfebereichen ist machbar. Die ZERO-Beschichtung (Zuiko Extra-Low Reflection Optical) soll Aberrationen, Geisterbilder und Reflexionen reduzieren. Es gibt ein Filtergewinde mit 58 Millimeter Durchmesser. Das Gehäuse des M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO ist vor Staub und Spritzwasser geschützt und frostsicher. Dafür ist das Gehäuse an neun Stellen versiegelt. Das Objektiv wird Ende März für 649 Euro zu haben sein.

Forumthemen