YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Ricoh Theta SC2 Business: mit Time-Shift-Shooting und Kontrastausgleich

Ricoh stellt mit der Theta S2 Business eine neue Variante seiner 360-Grad-Kamera Theta SC2 vor. Die technischen Daten sind identisch, es gibt aber zwei interessante Änderung an der internen Software.

Und diese sind wie wir finden dann nicht ausschlie├člich f├╝r den Business-Bereich von Belang. Die SC2 Business kann im Gegensatz zur normalen SC2 ein ÔÇ×Time-Shift-ShootingÔÇť, was bedeutet, dass die Aufnahmen zeitversetzt ├╝ber einen Selbstausl├Âser gestartet werden k├Ânnen. Dabei erstellt die Kamera im Abstand von jeweils f├╝nf Sekunden zwei Fotoaufnahmen, aber nicht mit 360 Grad sondern 180 Grad, also quasi nur von vorne. Der Vorteil: Man muss nicht den Raum verlassen, wenn man nicht selbst auf dem Bild sein m├Âchte, sondern sich nach f├╝nf Sekunden nur auf die andere R├╝ckseite der Kamera stellen. Bei der normalen SC2 muss man daf├╝r per Smartphone den Selbstausl├Âser bedienen und nat├╝rlich nicht im selben Raum wie die Kamera stehen.

Ricoh Theta SC2 Business web

Die Ricoh Theta SC2 ist Gegensatz zur normalen SC2 mit zwei besonderes Software-Modi ausgestattet.

Voraussetzung ist nat├╝rlich, dass man die Kamera auf ein Stativ stellt, damit diese den stets gleichen Bildausschnitt von beiden Seiten einfangen kann. Die Kamera kombiniert beide Bilder anschlie├čend automatisch zu einer 360-Grad-Aufnahme. Bei der zweiten Option handelt es sich um ein ÔÇ×Room-PresetÔÇť, eine Voreinstellung, welche automatisch hohe Kontraste in Innenr├Ąumen angleicht. Ob die Verbesserungen auch f├╝r die normale Theta SC2 nachger├╝stet werden k├Ânne, erw├Ąhnt Ricoh nicht. Die Business-Variante kommt zudem mit dem Objektivschutz TL-1 und einer 3-Jahres-Garantie. Die technischen Daten kann man in unserer News zur Theta SC2 nachlesen.

Die Ricoh Theta SC2 Business wird 30 Euro mehr kosten als das regul├Ąre Modell und somit f├╝r 329 Euro verkauft.