YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Photokina 16: YI Technoloy M1 - MFT-Systemkamera mit 4K-Video-Funktion

Der bislang im Actioncam- und Drohnen-Bereich tätige chinesische Hersteller YI Technology kündigt zur Photokina mit der M1 eine eigene Systemkamera mit 4K-Video-Funktion an.

Als Bildsensor kommt dabei laut Webpage ein Sony IMX269 im MFT-Format zum Einsatz, der 20 Megapixel liefert und für 4K-Videos mit bis zu 30 Bildern sorgt. Vermutlich wird es sich dabei aber um UHD, also 3840 x 2160 Pixel handeln, wenn das aus den spärlichen Angaben auch nicht herauszulesen ist. Minimalistisch solch sich indes auch das Design der Kamera zeigen, im positiven Sinne. So vertraut der Hersteller auf gerade mal zwei Tasten, Auslöser plus Moduswahlrad am Gehäuse. Die M1 ist mit Bluetooth und WiFi ausgestattet, die kabellose Kommunikation mit Tablet und Smartphone ist also gewährt.

Sie wiegt nur 280 Gramm ohne Objektiv und liefert eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 25.600 inklusive Wide Dynamic Range. Inspiriert durch die Bedienung von Smartphones soll die Steuerung über den 7,5 Zentimeter (3 Zoll) Touchscreen auf der Rückseite ebenso einfach funktionieren. Per „Master Guide“ inklusive einer App sollen Videografen die Wahl der richtigen Parameter schrittweise lernen und Tipps und Hinweise für bessere Aufnahmen bekommen. Dabei soll die M1 sowohl die Ansprüche von Profis wie Amateuren erfüllen und für beide Nutzergruppen eine Alternative darstellen.

Die YI M1 wird in Silber und Schwarz mit zwei Wechselobjektiven angeboten. Ein Standardzoom mit 12-40mm F3.5-5.6 sowie eine Festbrennweite mit 42.5mm F1.8. Wann und zu welchem Preis die Kamera erscheinen wird, will der Hersteller in Kürze bekannt geben.

YI Technology M1

YI M1 web

Mit der M1 zeigt der chinesische Hersteller YI Technology seine erste MFT-Systemkamera für 4K-Video mit bis zu 30 Bildern in der Sekunde.

YI M1 back web

Auf der Rückseite findet man einen 7,5 Zentimeter großen Touchscreen für die Kamerabedienung. Tasten sind kaum am Gehäuse verbaut.

YI M1 kit web

Die M1 wird in Silber und Schwarz zu haben sein und lässt die Wahl aus zwei Kit-Objektiven. Die Kamera soll zu mehr als 50 MFT-Objektiven kompatibel sein.

Forumthemen