Photokina 16: Panasonic Lumix FZ2000 - 4K-Bridgekamera für Filmer mit echtem 4K

Mit der auf der Photokina vorgestellten FZ2000 will Panasonic offensichtlich die besten Eigenschaften von Foto- und Videowelten vereinen. Dafü kommt ein 1-Zoll-Sensor mit 20,1 Megapixeln für 4K-Video in Kombination mit einem 20fach-Zoom-Objektiv von Leica zum Einsatz.

Damit wird ein Brennweitenbereich von 24 bis 480 Millimeter (KB) mit einer Lichtstärke von F2,8 bis F4,5 abgedeckt, was die Kamera insgesamt recht flexibel einsetzbar macht. Wie schon bei bei der ebenfalls neuen DMC-G81 gibt es einen OLED-Sucher mit 2,4 Millionen Bildpunkten und einer 100 Prozent Bildabdeckung bei einer effektiven Motivvergrößerung von 0,74x. Alternativ nutzt man den 7,5 Zentimeter großen Touch-LCD auf der Rückseite für die Bildkontrolle, der sich schwenken wie auch drehen lässt.

Die Videoqualitäten der FZ2000 können sich indes sehen lassen: Die Videoauflösung gelingt wahlweise in „echtem“ 4K mit 4096 x 2160 Pixeln und bei 24 Bildern in der Sekunde oder als UHD mit nativen 3840 x 2160 Pixeln und 24, 25 sowie 30 Bildern in der Sekunde. Eine 30 Minuten-Grenze existiert dabei nicht mehr. Gespeichert wird als MOV oder MP4 – Full-HD-Videos lassen sich dabei mit bis zu 200Mbit/s (ALL-Intra) oder 100Mbit/s (IPB) auf die Speicherkarte schreiben – zusätzlich neben den genannten Formaten wahlweise auch als AVCHD-Progressive oder AVCHD.

Die Videoqualitäten der Panasonic Lumix DMC-FZ2000

Die Bildrate lässt sich dabei zwischen „59,94Hz (23,98Hz) / 50,00Hz und 24,00Hz“ umschalten. Über die HDMI-Buchse kann man das Videosignal mit 4:2:2 und 10 Bit direkt an einen externen Monitor ausspielen. Weitere Features der Kamera sind laut Panasonic „Dolly Zoom, VFR (Variable Bildrate), Zeitraffer und Stop-Motion-Animation“. Für alle, die V-Log L-Video-Aufzeichnung mit der Lumix FZ2000 realisieren wollen, wird Panasonic ein kostenpflichtiges Software-Upgrade anbieten.

Die FZ2000 bietet ferner einen optischen Bildstabilisator (Hybrid O.I.S+) sowie einen integrierten ND-Filter, der sich vierstufig regeln lässt. Daneben vergisst Panasonic auch die wichtigen Mini-Klinke-Buchsen für ein externes Mikrofon sowie den Kopfhörer nicht. Mittels WiFi kommuniziert auch die FZ2000 auf Wunsch kabellos mit dem Smartphone und erlaubt die Steuerung mit diesem.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ2000 ist ab November zu haben und wird 1249 Euro kosten. Die kompletten technischen Daten hier.

Photokina 16: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Panasonic - Lumix DMC-FZ2000

panasonic fz2000 front web

Mit echtem 4K! - die Panasonic FZ2000 zeichent auf Wunsch 4096 x 2160 Pixel mit 24p auf.

panasonic fz2000 front back web

Der OLED-Sucher löst mit 2,4 Megapixeln auf und der 7,5 Zentimeter LCD auf der Rückseite ist dreh- wie schwenkbar. Gleiche Ausstattungsmerkmale somit wie bei der DMC-G81.

Forumthemen

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis