YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

NAB 2015: Panasonic AJ-PX380 - neuer Schultercamcorder für AVC-Ultra

Panasonic hat auf der NAB nicht nur den AG-DVX200 vorgestellt, sondern präsentiert auch einen neuen Schultercamcorder mit AVC-Ultra-Aufzeichnung namens AJ-PX380.

Der Camcorder arbeitet mit einem 1/3 Zoll 3-MOS, der für rauscharme Bilder sorgen soll und Auflösungen bis 1080p mit 60 oder 50 Vollbildern liefert in AVC-Intra mit bis zu 100 Mbps. Der AJ-PX380 zeichnet AVC-LongG50/25 in 10 bit, 4:2:2 mit 50/25 Mbps und kann ebenfalls AVC-LongG12, wobei er AVC-Proxys simultan aufnimmt. Es stehen zwei microP2-Kartenslots bereit – ferner gibt es einen P2- und SD-Kartenschacht. Per Adapter lassen sich dann auch Optiken für 2/3 Zoll-Sensor-Kameras „aufschnallen“.

Der Panasonic-Profi ist WLAN-fähig und kann auch per 4G/LTE Inhalte kabellos an einen entsprechenden Server oder auf den PC/Mac respektive ans Smartphone oder Tablet schicken und direkt streamen. Mittels der “Rec during Uploading”-Funktion kann der Camcorder außerdem bereits zuvor aufgezeichnetes Material an den FTP-Server schicken, während der Kameramann bereits neue Szenen einfängt.

Über die „P2 Remote Operation Panel“-App kann man den PX380 auch mit dem iPad fernsteuern und unter anderem Video-Einstellungen und Farbdarstellung beeinflussen sowie die Aufnahme starten oder stoppen. Das gelingt auch über optionale Fernsteuer-Einheiten wie etwas das AJ-RC10.

An Anschlüssen stehen HDMI out, HD/SD-SDI in/out, 3G-SDI out für eine Signalausgabe von bis zu 1080p60 bereit. Genlock, Timecode sowie USB 2.0 sind weitere Funktionen.

Der Panasonic AJ-PX380 wird im September für unter 12.000 US-Dollar erhältlich sein. Mit dabei ist ein Fujinon 17-fach Zoomobjektiv und der AG-CVF15 Farb-LCD-Sucher.

NAB 2015: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic - AJ-PX380
 
panasonic aj px380 side web
Der AVC-Ultra-Cam von Panasonic kann per WLAN Inhalte streamen und verschicken und lässt sich auch mit dem iPad steuern. Er zeichnet AVC Intra mit bis zu 100 Mbps auf.

 

Forumthemen