Sony Alpha 7S und Atomos Shogun: Kamera-Grundeinstellungen

Die Alpha 7S ist ohne Frage eine lichtstarke Fotokamera – und dank 4K-Video-Option für engagierte Filmer hoch interessant. Doch damit aus der Fotokamera eine vollwertige Kamera für Videographen wird müssen die Einstellungen passen.

Begleitend zum Testbericht in der heute an den Kiosk kommenden VIDEOAKTIV 3/2015 erklärt Joachim Sauer im Workshop-Video welche Einstellungen man treffen sollte und wie das Zusammenspiel mit dem Atomos Shogun 4K-Recorder am besten klappt. Zu diesem Artikel gibt es bereits das passende Video, das die 4K-Videoqualität des verwendeten Setups belegt. Zudem folgen in dieser Serie zwei weitere Videos zum Rolleiflex 4K Cage und zum Atomos Shogun selbst.

In der brandneuen Ausgabe finden Sie zudem den Test vom 4K-Preisbrecher Panasonic VX 878 und zu drei Systemlösungen für den 4K-Videoschnitt. Schauen Sie einfach in unser Inhaltsverzeichnis rein – es ist wieder eine spannende Ausgabe bei der auch die Praxisthemen nicht vernachlässigt werden.

Workshop: Videoeinstellungen für Alpha 7S und Atomos Shogun

Newsübersicht - Zubehör
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: VIDEOAKTIV - 3/2015
 
2015 03_A7S_Video2_News_Aufmacher
Damit Sony Alpha 7S und Atomos Shogun nahtlos zusammenarbeiten sollte man sich einmal durchs Menü der Kamera arbeiten. Wir erklären auf was es ankommt. 
2015 03_A7S_Video2_News
Im zweiten Teil unserer Videoserie zur Sony Alpha 7S steht die Kamera im Mittelpunkt. 
VA 315_News
Das Video begleitet und ergänzt unseren Test der Alpha 7S und Atomos Shogun in der VIDEOAKTIV 3/2015.

 

Forumthemen


18.03.2015, 19:41
Ich habe den Artikel heute gelesen und finde den gelungen und intressant. Was ich jammeschade finde ist der Umstand, dass die A7S halt zwar an den Shogun ein Farbsampling von 422 weiter gibt, aber leider bei 8bit bleibt. Der Shogun könnte natürlich 10bit - aber da wird bei dieser ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis