Epson EH-LS10000: Laser-Projektor für Full-HD-Video

Epson steigt in das Segment der Laser-Projektoren ein und stellt dafür den neuen EH-LS10000 vor. Der Beamer ist für den Heimkino-Einsatz gedacht, liefert natives Full-HD und „Pseudo-4K-Bilder“.

Epson setzt auf ein 3LCD-Reflective-Panel und will damit eine sehr gute Bildqualität sowie tiefes Schwarz erreichen. Mittels „4K-Enhancement-Technologie“ will man Full-HD-Filme ähnlich dem Eindruck von UHD-Inhalten anzeigen können. Dank der doppelten Laserlichtquelle sollen Farben besonders adäquat dargestellt werden und die Helligkeit bei bis zu 1500 Lumen liegen.

3D Bilder kann er auch und das lauf Epson auch hell, aufgrund der 480 Hertz-Ansteuerung. Für die Bildanpassung gibt es einen Lensshift von +/- 90 Grad in der Vertikalen und +/- 40 Grad in der Horizontalen. Den 2,1fach-Zoom regelt der Epson motorisch. Die Position der Linse lässt sich in bis zu 10 Speicherplätze sichern.

Ferner bietet der EH-LS10000 diverse Bildverbesserungstechnologien wie die ISF-Kalibrierung oder das künstliche Einfügen von Zwischenbildern (Frame-Interpolation) für eine flüssigere Wiedergabe.

Der Projektor ist nach Start bereits in 20 Sekunden einsatzbereit. Aufgrund der Laser-Leuchten soll die Lampenlebensdauer im Ecomodus bei bis zu 30.000 Stunden liegen. Die Betriebslautstärke gibt Epson dabei mit 19 Dezibel (Eco) und 28 Dezibel (Standard-Modus) an.

Der Epson EH-LS10000 wird ab April erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.

Im Test: Sony VPL-VW 500 ES - 4K-Beamer fürs Heimkino

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Epson - EH-LS10000
 
epson eh ls10000 front
Mit dem EH-LS10000 bringt Epson seinen ersten Heimkino-Projektor mit Laser-Lichttechnik auf den Markt.
epson eh ls10000 tec web
Der Epson EH-LS10000 Projektor setzt auf eine zweifache Laserlichtquelle und liefert das Bild anhand eines 3LCD-Reflective-Panels.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis