YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2015: Panasonic HC-W570, HC-V270, HC-V160 - dezent verbesserte Einsteiger

Update: Preisvorstellungen - 05.04.2015: In der Einsteiger-Sparte betreibt Panasonic Produktpflege, die Nachfolgemodelle namens HC-W570, HC-V270 und HC-V160 unterscheiden sich beim Aussehen zwar sichtbar von ihren Vorgängern, von den technischen Details her aber nur minimal.

Das Topmodell dieser Klasse ist der HC-W570, der als Nachfolger des V550 gehandelt wird. Alle drei Camcorder haben einen 1/5,8 Zoll BSI Sensor mit effektiven 2,20 Megapixel integriert und können Videos in Full-HD, anzunehmenderweise mit bis zu 50 Vollbildern, aufzeichnen.

Der HC-W570 ist mit 28 Millimeter Weitwinkel-Optik für 50fachen optischen Zoom und einem Fünf-Achsen-O.I.S+ ausgestattet. Verbesserungen zum Vorgänger sind die direkt integrierte Zweitkamera an der Seite des 3-Zoll-Displays sowie die „Wireless Twin Camera“-Funktion, womit sich ein Bild-in-Bild vom Smartphone oder der Actioncam direkt im Bild des Camcorder integrieren und aufzeichnen lässt.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem HC-V250, ist der HC-V270 jetzt auch mit Fünf-Achsen-Bildstabilisator ausgestattet und kann auf die Level Shot-Funktion zurückgreifen, womit der Camcorder eine ungeraden Horizont im Bild automatisch gerade rückt. Der 50fache optische Zoom und das 28 Weitwinkel-Objektiv sind gleich.

Beim kleinsten Modell, dem HC-V160 hat Panasonic im Vergleich mit dem Vorgänger HC-V130 den intelligenten Zoom von 75fach auf 77fach erweitert und die Brennweite im Weitwinkel von 32,9 Millimeter auf 32,3 Millimeter verkürzt. Hier gibt’s ein 2,7 Zoll großes LCD und einen elektronischen Bildstabilisator. Auf NFC und WiFi-Funktion muss man beim HC-V160 aber verzichten.

Der HC-W570 ist ab Februar 2015 in Schwarz und Weiß verfügbar. Parallel dazu kommt der HC-V270 in Schwarz und Rot in den Handel. Der schwarze HC-V160 folgt im März. Preise stehen noch aus.

Update 08.01.2015

Preisvorstellungen

Inzwischen hat uns Panasonic die circa Preise für die neuen Camcorder 2015 mitgeteilt: Der HC-W570 soll etwa 400 Euro, der HC-V270 circa 300 und der Einsteiger-Camcorder HC-V160 circa 200 Euro kosten. 

Newsportfolio: Alle News zur CES 2015

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic - HC-W570, HC-V270, HC-V160
 
panasonic hc w570 web
Das Topmodell der Einsteigerklasse - der HC-W570 mit zweitem Kamera-Modul, WiFi, NFC und "Wireless Twin Camera"-Funktion.
panasonic hc v270 web
Der HC-V260 hat keine Zweitkamera im Display, wurde aber um einen Fünf-Achsen-OIS und Level Shot-Funktion erweitert.
panasonic hc v160 web
Das kleinste Modell der HC-V160 hat kein WLAN, NFC und ein kleineres Display integriert.

 

Forumthemen