YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Test: PNY EliteX-Pro90 - Video-Leistungsklasse

Beitragsseiten

2023 01 PNY Elite X Pro90 aufmacher Artikel
SD-Speicherkarten sind immer noch das am meisten verbreitete Speichermedium bei Kameras und vergleichsweise gĂŒnstig. Die PNY EliteX-Pro90 zielt explizit auf Filmschaffende, die hohe Datenraten wegspeichern mĂŒssen.

VA praxis logo 50px IM TEST:
PNY EliteX-Pro90 128 GB, 120 Euro

Wer eine SD-Karte fĂŒrs Filmen sucht, muss genauer hinschauen - auf die Spezifikationen achten: Eine SDXC-Karte mit UHS-II-Schnittstelle sollte es ein. Denn die erste Generation der Schnittstelle UHS-I erlaubt nur Übertragungsraten bis zu 104 MB/s, wĂ€hrend UHS-II eine verdreifachte Geschwindigkeit mit entsprechend bis zu 312 MB/s anbietet. Doch damit ist nur definiert, wie die schnell die Schnittstelle, nicht jedoch das Speichermedium an sich ist, sprich wie schnell die Speicherkarte dann tatsĂ€chlich die Daten wegschreiben kann. Entsprechend findet man auf der PNY EliteX-Pro90 noch verschiedene Klassen-Bezeichnungen. Denn derzeit trĂ€gt man noch drei verschiedene Geschwindigkeitsangaben mit sich herum: Der Ă€lteste Standard definiert mit Zahlen (grafisch in einem nicht ganz geschlossenen Kreis dargestellt) die Datenrate – wobei hier bereits bei 10 Megabyte in der Sekunde Schluss ist. Deshalb steht inzwischen eigentlich auf jeder Speicherkarte die 10.

PNY EliteProX90 SD Karten Montiert

PNY bietet die EliteX-Pro90 SD-Karten mit drei KapazitĂ€ten an. In der Praxis getestet und natĂŒrlich auch gemessen haben wir die SD-Karte mit 128 Gigabyte Speicherplatz.

 

 

Auch die „UHS Speed Class“ mit der in einem U stehenden 1 oder 3 ist inzwischen veraltet, denn U3 definiert mit 30 Megabyte pro Sekunde das obere Limit, das ebenfalls bereits die meisten Karten erfĂŒllen. Um die Beschreibung des „Vergangenen“ vollstĂ€ndig zu machen: SD-Karten beherrschen in der Regel inzwischen meist den SDXC-Standard, der fĂŒr alle SpeicherkapazitĂ€ten ĂŒber 32 GB steht. Nichtsdestotrotz hat die SD-Karte nach rund sieben Jahren die „Video Speed Class“-Kennzeichnung erhalten, die mit einem V und dahinter geschriebener Geschwindigkeit, sprich V90, auf der PNY EliteX-Pro90 zu finden ist. Auch hier ist V90 mit 90 Megabyte/s bereits die oberste Geschwindigkeitsklasse. Wie weit dies wenige Jahre nach der EinfĂŒhrung bereits schon wieder fernab der RealitĂ€t liegt, zeigt der Blick auf die Karte: Wie die meisten Hersteller gibt auch PNY die Geschwindigkeit mit gleich dreimal höheren 300 Megabyte/s beim Lesen und 280 Megabyte/s beim Schreiben an. Die Frage ist: Leistet sie das am Ende dann auch?

SD Speed Classes 8K 4K Video web

Genaugenommen ist inzwischen auch die 2016 eingefĂŒhrte Video-Class-Klassifizierung auf den SD-Karten ĂŒberholt, denn diese erfĂŒllen inzwischen meist auch gĂŒnstige SD-Karten. PNY verspricht deshalb auf der Speicherkarte höhere Datenraten, die bei modernen Filmkameras auch notwendig sind.