YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Acer Swift Edge SFA-41: kompaktes Notebook mit 16-Zoll-OLED-Display und Ryzen Pro 6000

Acer erweitert seine kompakte Notebook-Serie „Swift“ derzeit um das Swift Edge SFA-41, das besonders leicht ist und mit einem OLED-Panel aufwarten kann.

Das Acer Swift Edge SFA-41 setzt auf einen AMD-Prozessor der Ryzen-Pro-6000-Serie (Zen3+) und kann entsprechend mit einem 8-Kerner (Ryzen 7) oder einem 6-Kerner ausgerüstet werden. Auch die GPU kommt von AMD und ist hier dann je nach Konfigurationstyp eine Radeon 680M oder 660M. Der Arbeitsspeicher ist 16 Gigabyte LPDDR5 RAM groß und als Massenspeicher dient eine PCI-E-SSD mit einem Terabyte Kapazität. Das schlanke Display des Acer Swift Edge SFA-41 zeigt native 3840 x 2400 Pixel im 16:10-Format und arbeitet mit OLED-Technik, also selbstleuchtenden Elementen für ein besonders gutes Kontrastverhältnis. Es bietet eine Spitzenhelligkeit von 500 nits und ist laut Acer nach DisplayHDR 500 True Black zertifiziert. Der DCI-P3-Farbraum soll zu 100 Prozent abgedeckt werden und das Display eine „Screen-to-Body-Ratio“ von 92 Prozent aufweisen – also besonders dünne Ränder bieten.

Acer Swift Edge SFA 41 front web

Das Acer Swift Edge SFA-41 ist besonders komapkt und wiegt nur etwas über 1 Kilogramm. Es steckt in einem 14 Zoll Gehäuse, bietet aber ein Display mit 16 Zoll Maßen aufgrund des geringen "Screen-to-Body"-Verhältnisses.

Anschlüsse gibt es für HDMI 2.1, USB-3.2 Typ A (2x) sowie USB-C (2x). Außerdem verfügt das neue Acer Swift über Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2 und eine Audio- sowie Netzwerkbuchse (vermutlich via Adapter). Auch eine Audio-Kombi-Buchse ist mit dabei. Das Acer Swift Edge SFA-41 wiegt nur rund 1,17 Kilogramm und steckt in einem Aluminium-Gehäuse, das den Formfaktor eines 14-Zoll-Notebooks aufweist. Entsprechend ist es sehr kompakt. Es soll ab Dezember zu haben sein und kostet ab einem Preis von 1699 Euro.

Acer Swift Edge SFA 41 back web

Das Acer Swift Edge SFA-41 bietet unter anderem AnschlĂĽsse fĂĽr HDMI 2.1 sowie zeimal USB 3.2 Typ A sowie zweimal USB Typ C.