YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Andycine M1 Pro: Røde-VideoMicro-Alternative fßr 32 Euro?

Der chinesische Kamerazubehörsteller „Andycine“ hat sich bislang auf Leuchten, Gimbals und Monitore spezialisiert, die gerade durch ihren günstigen Preis von sich reden machen. Das gilt nun auch für das neue M1 Pro On-Camera-Mikrofon, das beim Aussehen bekannten Vertretern wie dem Røde VideoMicro ähnelt.

Kurze Richtrohr-Aufsteck-Mikrofone für die Kamera gibt es ja einige - zu einem Preis von rund 32 Euro aber nicht unbedingt viele. Nach einer kurzen Recherche sind wir etwa noch auf das Boya by-MM1 gestoßen, das ebenfalls in die Kategorie der kompakten On-Camera-Mikrofone fällt und bei einem großen Online-Versandhändler derzeit für 29 Euro gelistet ist. Wie dem auch sei – zurück zum Andycine M1 Pro: Dieses bietet nicht nur einen Ausgang zum Anschließen an eine Host-Kamera, sondern auch einen Eingang zum Anstecken eines zweiten Audiokanals, also einen zusätzlichen 3,5-mm-Eingang. Damit lässt sich eine andere Audioquelle, etwa ein zusätzliches Lavalier-Mikrofon oder dergleichen in den nachgeschalteten Audioausgang der Kamera einspeisen. Damit erhält man dann eine Stereo-Aufnahme anhand zweier separat aufgezeichneter Tonspuren. Sicherlich ein nicht uninteressantes Feature.

Andycine M1 Pro web

Das Andycine M1 Pro will im Bereich der gßnstigen Mini-Richtrohr-Mikrofone zum Aufstecken auf die Kamera mitmischen. Neben dem gßnstigen Preis, gibt es dabei als besonderes Feature einen zusätzlichen Audio-Einang fßr eine zweite Audioquelle.

Über die Klangqualität des Andycine M1 Pro kann freilich nur ein Test Auskunft geben und man kann wohl davon ausgehen, dass es nicht in einer Liga mit den genannten Røde-Konkurrenten spielen wird - aber eventuell kann es als Ersatzmikrofon für den Einsatz unterwegs dienen. Einen Testvergleich mit einem 350 Euro teuren Sennheiser Mic kann man etwa auf diesem YouTube-Kanal hören und sehen. Das M1 Pro wird vom Host-Gerät (über Plug-in-Stromversorgung) mit Strom versorgt, sodass man keine Batterie benötigt. Am Mikrofon selbst gibt es dann auch keine Bedienelemente.

Andycine M1 Pro lieferumfang web

Neben dem Andycine M1 Pro gibt´s im Lieferumfang noch einen ZubehÜrschuh-Adapter, zwei Windschutz-Aufsätze sowie zwei Anschluss-Kabel.

Das Andycine M1 Pro ist direkt auf der Herstellerseite fßr rund 32 Euro bestellbar. Mit im Lieferumfang ist ein ZubehÜrschuhadapter, zwei Windschutz-Aufsätze sowie ein 3,5 Millimeter TRS-Kabel und ein 3,5 Millimeter TRRS-Kabel. Mit letzterem lässt sich das Mikrofon dann auch an einem Smartphone nutzen. Das Ganze packt der Hersteller dann noch in einen kleinen Tragebeutel.

Mehr zum Thema ...