YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sigma 150-600mm F5-6.3 DG DN OS: Ultra-Telezoom für Systemkameras mit L- und E-Mount

Sigma hat seine Sport-Objektivreihe um das neue Ultra-Telezoom-Objektiv 150-600mm F5-6.3 DG DN OS erweitert.

Das Sigma 150-600mm F5-6.3 DG DN OS ist speziell für Systemkameras entwickelt worden und will die von der Sport-Serie bekannte hohe Abbildungsleistung, Funktionalität und Verarbeitungsqualität bieten. Seine optische Konstruktion besteht aus 25 Elementen in 15 Gruppen, wobei 4 FLD- und zwei SLD-Elemente zum Einsatz kommen. Abbildungsfehler sollen damit wirksam unterdrückt werden. Das Objektiv soll im gesamten Brennweitenbereich ein attraktives Bokeh zeigen und arbeitet mit neun Lamellen für eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung. Die Naheinstellgrenze liegt bei 58 Zentimetern. Sigma verspricht einen schnellen und zuverlässigen Autofokus, was durch die Fokussiereinheit mit einem hochpräzisen Magnetsensor garantiert werden soll.

sigma 150 600 5 63 horizontal web

Das Sigma 150-600mm F5-6.3 DG DN OS ist ein neues Ultra-Telezoom-Objektiv für spiegellose Systeme von Leica, Panasonic, Sigma und Sony.

Ferner arbeitet das Objektiv mit einem optischen Bildstabilisator, der den Bereich für verwacklungsfreie Verschlusszeiten um etwa 4 EV erhöhen soll. Getestet wurde das laut Sigma bei 600 Millimeter Brennweite auf einer Kamera mit Vollformat-Sensor. Da man bei weit entfernten und sich zusätzlich noch bewegenden Objekten schnell reagieren muss, erlaubt das Sigma 150-600mm F5-6.3 DG DN OS durch seinen Dual-Action-Zoom eine laut Hersteller schnelle wie präzise Brennweitenverstellung durch Ziehen beziehungsweise Drehen des Zoomrings (mittels Zoom-Torque-Taste). Es bietet zudem drei AFL-Tasten und Bedienelemente für den Fokusmodus, Fokusbereichbegrenzer, Bildstabilisator und einen Benutzermodus.

2021 08 03 Bildstabilisator Technik teil 2 gr

IBIS, OIS, Dual-IS, Hybrid-IS – alle diese Schlagwörter versprechen unverwackelte Videos aus der Hand. Aber wie funktionieren eigentlich Bildstabilisatoren und Antiwackelsysteme? Im zweiten Teil beschreiben wir den Unterschied zwischen der elektronischen und optischen Stabilisierung.

Sigma hat das Gewicht des 150-600mm F5-6.3 DG DN OS auf 2,1 Kilogramm reduziert, wofür dann entsprechende Materialien wie ein Spezialpolymer zum Einsatz kommen. Zum Vergleich: Das 150-600 mm F5-6,3 DG OS HSM Sports für DSLRs wiegt gute 2,9 Kilogramm. Das neue Objektiv kommt auf eine Länge von 26,4 Zentimetern bei einem Durchmesser von 10,9 Zentimetern. Es ist vor Staub und Spritzwasser geschützt und lässt sich auch mit den Sigma 1.4-× und 2×-Telekonvertern für den L-Mount nutzen, wobei der Autofokus bis zu einer Brennweite von 1200 Millimeter nutzbar ist. Neben L-Mount für Kameras von Leica, Panasonic und Sigma wird es das Sigma 150-600mm F5-6.3 DG DN OS auch noch mit Sony E-Mount geben.

va521 news

VIDEOAKTIV 5/2021: Die neue Ausgabe lässt sich ab sofort als digitales PDF kaufen und natürlich in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Am Kiosk findet man das Heft ebenfalls ab sofort. Zur Inhaltsübersicht gelangt man hier.

Das Sigma 150-600mm F5-6.3 DG DN OS ist noch im August für 1399 Euro erhältlich. Es wird mit Streulichtblende, Bajonett- und Frontlinsen-Deckel sowie dem kleinen Stativfuß geliefert.

Mehr zum Thema ...