YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: günstige Einsteiger-GPU

KFA2 schickt die neue, übertaktbare GeForce GTX 1650 EX PLUS (1-Click OC) als potente Einsteiger-CPU in den Grafikkarten-Markt.

In erster Linie möchte man mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS (1-Click OC) „preisbewusste Spieler“ ansprechen. Dennoch kann die Grafikkarte natürlich auch in einem Arbeitsrechner oder Videoschnitt-PC ihre Aufgabe erfüllen, zumal es für ein flottes Encoding nicht unbedingt Highend-GPUs braucht. Das hat uns etwa erst kürzlich Florian Liepold von Magix im Interview zum Video Deluxe 2021 verraten. Die werksübertaktete GeForce GTX 1650 EX PLUS (1-Click OC) arbeitet mit aktueller Nvidia Turing-Architektur und nutzt dafür den Grafikchip TU116, der ein ordentliches Verhältnis aus Leistung und Effizienz bietet. Die Grafikkarte arbeitet mit 896 Shader-Einheiten (Cuda Cores) und kann auf vier Gigabyte GDDR6 RAM zurückgreifen, der über ein 192 GB/s großes Speicherinterface angebunden ist.

KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS web

Die KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS (1-Click OC) ist für Einsteiger gedacht und bringt dafür 4 Gigabyte GDDR6 RAM mit und setzt auf Nvidia neueste Turing-Architektur.

Die GPU besitzt einen Standard-Boost-Takt von 1.605 Megahertz und kann auf bis zu 1.635 Megahertz übertaktet werden. Die Karte verfügt über alle Merkmale der GeForce Turing-Reihe, wie Simultaneous Multi-Projection, Fast Sync, DirectX 12 und Nvidia GSYNC. Damit sie stets kühl bleibt, setzt KFA2 auf ein hauseigenes Kühlkonzept. Dieses basiert auf zwei 80-mm-Axial-Lüftern sowie einem großen Aluminium-Kühlkörper. Ferner gibt es speziell gefertigten Rotorblätter für einen laut Hersteller besonders leisen Betrieb. Für den Stromanschluss vom Netzteil des Rechners wird nur ein 6-Pin-PCIe-Stecker benötigt. Video-Anschlussmöglichkeiten stehen für 1x DVI-D, 1x HDMI 2.0b und 1x DisplayPort 1.4 (HDR-kompatibel) bereit.

Die KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS (1-Click OC) ist ab sofort für 129 Euro zu haben.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: günstige Einsteiger-GPU