YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IFA 2016: Sony VPL-VW550ES - 4K-Heimkino-Projektor mit mehr Kontrast

Es hat quasi schon Tradition, dass Sony zur IFA einen neuen Heimkino-Projektor fĂŒr gehobenen AnsprĂŒche vorstellt. Genau diese soll auch der neue VPL-VW550ES wieder erfĂŒllen, welcher im Vergleich zum VW520ES mit einem nochmals gesteigerten KontrastverhĂ€ltnis aufwartet.

Im Detail bedeutet das nun einen dynamischen Kontrast von 350.000:1 im Vergleich zum VPL-VW520ES (hier im Test) mit seinen 300.000:1, welcher vom 550er ersetzt wird. NatĂŒrlich kommt das sicherlich den neuesten HDR-Inhalten zugute, fĂŒr die ein erhöhter Dynamikumfang immer von Vorteil ist. Denn genau das kann der Projektor – HDR-Inhalte zeigen, mit nativen 4096 x 2160 Pixeln, also echtem 4K und YCbCr 4:2:0 / 8 Bit. UHD-Blu-ray-Scheiben mit nativen 3840 x 2160 Pixeln Auflösung werden also dementsprechend skaliert. Der neue Heimkinoprojektor ist mit der fĂŒr Ultra HD-Blu-rays und OTT-Angebote (Over the Top, vom ISP unabhĂ€ngige internetbasierte AV-Übertragung) eingesetzten HDR-Technik kompatibel. Mittels eines Firmwareupdates soll er dann auch mit dem HDR-Verfahren „Hybrid Log-Gramma (HLG)“ kompatibel sein. Wann das Update erscheint, ist noch nicht klar.

Ansonsten hat sich im Grunde aber nichts getan: Die Helligkeit liegt weiterhin bei 1800 Lumen, das Projektionssystem beruht auf dem 4K SXRD-Panel und der elektrische Zoom regelt 2,1fach. Bei einer etwas schiefen ProjektionsflĂ€che hilft der Lens-Shift fĂŒr vertikal: +85 % -80 % sowie horizontal: +/- 31 % die Bildkanten gerade zu richten. Die Lampenlebensdauer liegt unverĂ€ndert bei 6000 Stunden im Sparmodus.

Der Sony VPL-VW550ES im Produktvideo vorgestellt

In puncto AnschlĂŒsse hat sich zum VorgĂ€nger nichts verĂ€ndert: Nach wie vor gibt es lediglich zwei HDMI-2.0-Schnittstellen (HDCP 2.2), analoge Buchsen sind nicht vorhanden. ZusĂ€tzlich findet man noch einen Netzwerkschnittstelle am GehĂ€use und kann einen IR-Fernbedienungs-Sender per Klinke anstecken.

Sony will den VPL-VW550ES ab Oktober ausliefern. Der Preis gleicht mit 9.999 Euro dem des VPL-VW520ES bei EinfĂŒhrung. Die technischen Daten liest man hier.

IFA 2016: Alle News in der Übersicht

NewsĂŒbersicht - PrĂ€sentation
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Sony - VPL-VW550ES

sony vpl vw 550 es front web

Der VPL-VW550ES hat ein gesteigertes KontrastverhÀltnis, entspricht aber ansonsten dem VorgÀngermodell VPL-VW520ES, siehe Test unten.

Aufmacher Sony VPL VW520

Sony VPL-VW 520 ES: HDR-4K-Projektor im Test

Forumthemen