YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Canon PowerShot G3 X: Superzoom-Kompaktkamera mit 1 Zoll-Sensor

Mit dem 1,0-Zoll back-illuminated CMOS-Sensor mit 20,2 Megapixeln verbaut Canon nun einen vergleichsweise großen Sensor in eine Kompaktkamera, wobei diese zudem mit einem 25fach optischem Zoom überzeugen soll.

Dank manueller Funktionen soll die PowerShot G3 X nahe an das DSLR-Niveau heranrücken. Die Optik liefert eine Brennweite von 8,8 bis 220 mm – oder im Kleinbildvergleich 24 bis 600 mm. Die Lichtstärke schwankt dabei zwischen 1:2,8-5,6. Dabei wirbt Canon sogar mit einem attraktiven Bokeh: Im Objektiv arbeitet eine Neun-Lamellen-Irisblende.

Die maximale ISO-Empfindlichkeit liegt bei 12.800. Bei der Bildverarbeitung spendiert Canon der Kamera den aktuellen DIGIC 6 Prozessor und ermöglicht Reihenaufnahmen von bis zu 5,9 Bildern pro Sekunde.

Sie nimmt Video in Full-HD-Qualität mit bis zu 60 Vollbildern auf – wobei Canon auch die im PAL-Raum üblichen 50 und 25, sowie die bei Cineasten beliebten 24 Vollbilder anbietet. Entsprechend verkündet der Pressetext vollmundig „Steuerungsoptionen, wie man sie normalerweise nur in professionellen Camcordern findet.“

Im Audiobereich soll es einen erweiterten Dynamikumfang geben, der die Tonaufnahmen klarer macht. Dazu passt dann auch, dass die Kamera sowohl Mikrofoneingang wie Kopfhöreranschluss liefert. Dazu kommt noch eine HDMI-Schnittstelle, die offensichtlich ein Full-HD-Bild liefert. Für ruhige Bilder (nicht nur bei Videos) sorgt der "Intelligent IS Bildstabilisator" mit 5-achsigem Dynamik IS Modus. Zudem integriert Canon wieder die Short Clip Movie-Funktion mit der man vordefinierte Vier-, Fünf- oder Sechs-Sekunden-Clips erstellt.

Die Bildkontrolle klappt via 8 Zentimeter (3,2 Zoll) großem, klappbarem Touchscreen-LCD mit Gestensteuerung und 540.000 RGB-Bildpunkten. Einen elektronischen Sucher zum Aufsetzen gibt es nur optional. Der Objektiv-Steuerring lässt sich nicht nur zur Scharfstellung benutzen, sondern auch mit anderen Funktionen belegen. Die PowerShot G3 X ist staub- und spitzwassergeschützt. Sie ist auch via WLAN steuerbar.

Die PowerShot G3 X soll für 899 Euro ab Mitte Juli verkauft werden.

Lesertest: Das Rollei Mini Wild Cat in der Praxis

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Canon - PowerShot G3 X
 
Canon PowerShot-G3-X-Beauty-3
Kompakt und doch auf DSLR-Niveau? Die Canon PowerShot G3 X soll mit manuellen Funktionen überzeugen.
Canon PowerShot-G3-X-BK-FSL-Flash-Up-LCD-180-degrees
Canon setzt zudem auf ein Superzoom: 25fache optische Brennweitenverlängerung bietet die G3 X.
Canon PowerShot-G3-X-Beauty-Top-Controls-2
Das Display ist realtiv hochauflösend und dank Touch-Funktion auch für die Bedienung zuständig - doch eigentlich soll die Kamera mit direkten Tasten für die manuelle Steuerung punkten.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Canon PowerShot G3 X: Superzoom-Kompaktkamera mit 1 Zoll-Sensor