Yamaha RX-V679, -779: 4K-Ultra-HD-Receiver fürs Heimkino

Anspruchsvolle Heimkino-Cineasten legen Wert auf gute Bildqualität und ebenso guten Sound. Damit es eine zentrale „Anlaufstelle“ für alle Präsentations-Geräte gibt, kommt meistens ein hochwertiger AV-Receiver wie der neue RX-V679 respektive RX-779 von Yamaha zum Einsatz.

Die Yamaha-Geräte sind auf dem neuesten Stand der Technik und für 4K- wie auch 3D-Inhalte gerüstet. Dabei rechnen sie Full-HD-Blu-rays schon jetzt intern auf UHD hoch und unterstützen den HDCP 2.2-Standard für künftige UHD-Blu-ray-Filme per HDMI. Der RX-V679 arbeitet mit 150 Watt Ausgangsleistung, der RX-V779 liefert 10 Watt mehr pro Kanal. Insgesamt können beide Surround Sound für 7.2-Kanäle ausgeben.

Sie sind mit WLAN und Bluetooth ausgestattet, können also etwa Musik-Dateien auch kabellos abspielen und lassen sich per „AV Controller App“ von Yamaha auch mit dem Smartphone bedienen. Das Streamen aus dem Netzwerk von einem NAS-Speicher beherrschen ebenfalls beide Receiver.

Alternativ gibt es natürlich auch eine herkömmliche Fernbedienung plus Bedienmenü über den Fernseher. Mittels „Cinema DSP 3D“-Funktion können die Receiver anhand von 17 Voreinstellungen unterschiedliche Klangbilder produzieren, die für Film, Musik oder Gaming optimierten Sound liefern. Anhand der „YPAO-Einmess-Automatik werden die korrekten Lautsprechereinstellungen bezüglich Distanz und Lautstärke automatisch ermittelt, unter Rücksichtnahme der Raumgröße und eventueller Klang-Reflektionen.

Die Yamaha-Receiver sind mit fünf HDMI-Eingängen sowie einem HDMI-Ausgang bestückt und bieten darüber hinaus die typischen Anschlüsse für analoge Zuspieler via Composite oder Component. Für das Einspielen von Audio-Signalen gibt´s neben Cinch noch zwei optische und coaxiale Audio-Buchsen.

Im Eco-Modus sollen beide Geräte bis zu 20 Prozent weniger Energie benötigen und im Standby laut Yamaha lediglich 0,1 Watt verbrauchen.

Yamahas RX-V679 und RX-V779 sind ab sofort in den Farben Schwarz und Titan für 649 Euro respektive 749 Euro im Fachhandel erhältlich.

Sony VPL-VW 500 ES: 4K-Beamer fürs Heimkino

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Yamaha - RX-V679, -779
 
Yamaha RX-V679 web
Die AV-Receiver von Yamaha sind für 4K- und UHD-Inhalte gerüstet, können Full-HD entsprechend hochrechnen und lassen sich auch per Tablet steuern und von dort Medien streamen.
Yamaha RX-V679 back web
Der Yamaha RX-V679 und -V779 liefern fünf HDMI-Eingängen plus analoge Video- und Audio-Buchsen.
 

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis