YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Samsung NX1: großes Firmwareupdate für Filmer

In der neuen VIDEOAKTIV 02/2015 haben wir die Samsung NX1 bereits getestet und sind von der Bildqualität wie Ausstattung durchaus angetan. Wer sich für die 4K-Systemkamera interessiert, dürfte mit Freuden das für Ende Januar angekündigte, sehr umfangreiche „Filmer-Update“ erwarten.

Denn mit der Firmware auf Version 1.2 verbessert Samsung vor allem die Videofunktion der NX1. Den Tonpegel kann man nach dem Update während der Aufnahme anpassen, sowie die ISO-Empfindlichkeit verändern, ohne dass Blende oder Verschlusszeit beeinflusst werden. Ferner implementiert Samsung zwei Gamma-Modi womit entweder mehr Kontrast oder ein größerer Dynamikbereich den Filmlook entsprechend verändern.

Auch bei der Bedienung setzten die Entwickler an: So wird es neue Funktionen und Bedienhilfen geben, die die Kontrolle von Schärfe, Tonwerten, Bildausschnitt und Tastenbelegung erleichtern sollen. Die AF-Geschwindigkeit lässt sich mit der neuen Firmware verändern und außerdem das Verhalten des kontinuierlichen Autofokus präziser bestimmen. Damit soll die NX1 dann nicht unerwartet auf ein sich ins Bild bewegendes Objekt fokussieren, wenn das nicht gewollt ist. Mit Version 1.2 kann der Filmer zudem den WiFi-Knopf mit der Videoaufnahme-Funktion belegen, da dieser laut Samsung besser erreichbar ist, wenn die NX1 in einem Rig montiert ist.

Weitere neue Features sind die Anpassung des Schwarzwertes im Bild um 31 Stufen (-15 bis +15) und regelbare Helligkeitswerte von 0-255, 16-235 und 16-255. Mit einer Gitterlinien-Anzeige und einer Markierung in der Bildmitte kann man künftig den Bildausschnitt für diverse Seitenverhältnisse einfacher bestimmen. Außerdem zeichnet die NX1 nun auch einen Timecode über die HDMI-Schnittstelle auf, womit sich Bild und Ton bei Einsatz eines externen Mikrofons synchron abstimmen lassen.

Mit dem Update wird die NX1 auch über Bluetooth mit einem Smartphone kommunizieren und damit die Fernsteuerung über dasselbe erlauben. Dafür ist die Samsung Remote Studio Software nötig, die Teil von Samsungs iLauncher ist. Künftig sollen externe Entwickler auch eigene Fernsteuerungsanwendungen programmieren können, wofür Samsung das SDK zur Verfügung stellen will. Am PC angeschlossen kann der Filmer die Kamera dann auch per USB-Verbindung vom Rechner aus steuern.

Die Firmware-Version 1.2 für die Samsung NX1 wird noch Ende Januar auf der Samsung-Homepage veröffentlicht. Die Samsung NX1 haben wir in der akutellen VIDEOAKTIV 02/2015 getestet.

Samsung NX1 im Test: in der VIDEOAKTIV 02/2015

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Samsung - NX1
 
samsung nx1 front web
Mit der Fimware-Version 1.2 bekommt die NX1 ein sehr umfangreiches Funktions-Update spendiert, das vor allem für Filmer viele neue und gute Funktionen mit sich bringt.
VA 0215 News 1
In der seit Dienstag erhältlichen VIDEOAKTIV 02/2015 haben wir die Samsung NX1 im Test. Dort erfahren Sie alles über Bildqualität, Ausstattung und Bedienung der 4K-Kamera.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Samsung NX1: großes Firmwareupdate für Filmer