AquaSoft DiaShow 9: mit 4K-Video-Export

Mit DiaShow 9 hat die Potsdamer Softwareschmiede AquaSoft die Vorzeigesoftware für Fotopräsentationen im Programm. Video kann das Programm schon lange, denn auch Fotokameras zeichnen Bewegtbilder auf. Mit 4K-Export-Funktion bringen die Entwickler die Software jetzt auf den neuesten Stand.

Damit lässt sich die erstellte Diashow dann auch als 4K-Video mit H.265-Kompression ausgeben. Die Fotoshow lässt sich aber auch direkt im Programm als 4K-Video abspielen, logischerweise sollte man dafür den Rechner mit einem 4K-Monitor oder -Fernseher kombinieren. Ob sich mit dem verbesserten und leistungsstärkeren Live-Player dann auch importierte 4K-Videos abspielen lassen, wird nicht klar. Auf jeden Fall soll der Export aufgrund der 64-Bit-Unterstützung jetzt allgemein flotter vonstatten gehen.

Weitere Neuerung sind intelligente, vollautomatische Vorlagen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Das ähnelt im Grunde genommen einer Automatik-Schnittfunktion wie man sie von Editing-Software her kennt und erstellt eine Diashow nahezu automatisch. Dabei gibt es unter anderem Vorlagen für „Geburtstag, Hochzeit oder Weihnachten“. Es lassen sich nicht nur Fotos, sondern auch Videos und Textpassagen einfügen, laut AquaSoft in unbegrenzter Zahl. Intro und Outro sind ebenfalls anpassbar.

Es gibt jetzt neue Ein- und Ausbledungen zudem lassen sich über den Layoutdesigner angewandte Effekt nun direkt vorschauen, ohne dass die ganze Diashow abgespielt werden muss. Nutzer mit Programmierkenntnissen dürfen jetzt auch eigene Scripts schreiben und modifizieren, womit sich etwa Objekte in der Diashow erzeugen lassen oder andere kleinere Programmfunktionen modifizieren lassen.

Daneben verbessert AquaSoft die integrierte Reiseroutenanimation um neue Kartendesigns und 100 Fahrzeuggrafiken. Die Routen sollen jetzt flüssiger und animiert und „sauberer“ dargestellt werden. Ebenso überarbeiten die Entwickler das Partikelsystem, womit sich etwa Regen- oder Schnee-Effekte in die Fotoshow integrieren lassen. Auch das Titel- und Text-Werkzeug hat eine Frischzellenkur verpasst bekommen. Die umfangreichen Neuerungen hat der Hersteller auf seiner Homepage ausführlich vorgestellt. Hier kann man sich dann auch ein Produtkvideo zu Diashow 9 anschauen.

Nach wie vor gibt es zwei Versionen: Die Ultimate-Variante für 80 Euro oder die mit weniger Effekten, Vorlagen und geringerer Auflösung ausgestatteten Premium-Fassung für 50 Euro. Die Versions-Unterschiede kann man sich hier sehr schön anschauen. Das Upgrade von der Vorversion auf die aktuelle Fassung ist jeweils 20 Euro günstiger.

Workshop: Filmprojekte richtig exportieren

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: AquaSoft - DiaShow 9
 
Aquasoft Diashow 9 versionen web
AquaSoft Diashow 9 ist in einer Premium- und Ultimate-Fassung erhältlich.
Aquasoft Diashow 9 main screen web
Mit neuen Vorlagen, Effekten und 4K-Video-Export bringen die Entwickler ihre Software auf den neuesten Stand.
Aquasoft Diashow 9 partikel screen web
AquaSoft legt auch bei den Partikel-Effekten zu und verbessert die Anwendung.

 

Forumthemen


29.10.2014, 17:07
Kann man das Programm auch unter Mac laufen lassen? :dont-know: Ich habe noch kein vernünftiges 4K-Video&Bildbearbeitungsprogramm.

29.10.2014, 17:36
Hallo Lefilm, leider nicht, laut den Systemanforderungen werden nur Windows-OS unterstützt: "Vista, Windows 7, Windows 8 Es werden sowohl 32bit-, als auch 64bit-Systeme unterstützt." Gruß Philipp

29.10.2014, 17:58
Unter OS X geht's nicht, aber da auf einem Mac auch Windows- und Linux-Betriebssysteme laufen, ist Windows-Software auf diese Weise durchaus mit Apple-Hardware verwendbar.

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis