CES 2014: Samsung 16-50 mm NX - Objektive mit Zoomwippe

  Trotz gleichem Brennweitenbereich unterscheiden sich die beiden auf der CES vorgestellten 16-50 Millimeter Zoomobjektive von Samsung grundlegend. Während sich das Eine ganz klassisch mit Zoom- und Fokusring präsentiert, findet sich am Anderen eine Kombination aus „analogem“ Fokusring und digitaler Zoomwippe speziell für Videografen. Beide Universalobjektive sind für NX-System-Kameras ...

Beide Universalobjektive sind für Kameras mit NX-System ausgelegt, verfügen über einen Weitwinkelbereich von 24,6 bis 77 Millimeter (Kleinbild-Äquivalent) und besitzen einen optischen Bildstabilisator. Um chromatischen Abberationen vorzubeugen, verfügen beide Objektive über asphärische und ED(extra low Dispersion)-vergütete Linsen.

Das 16-50 Millimeter-Objektiv mit klassischer Zoom-/Fokusring-Kombination verfügt über neun Blendenlamellen und arbeitet mit einem Blendenbereich von F2 bis F2.8, während die Motorzoom-Variante mit einem Blendenbereich von F3.5 bis 5.6 auskommen muss.

Bei letzterem erfolgt die Einstellung der Brennweite nicht über einen seperaten Ring, sondern über eine Wippe, wie man es aus dem Camcorder-Bereich kennt. Das Gewicht beträgt des Motorzoom-Modells beträgt bei einer Größe von rund 65 x 31 Millimetern rund 110 Gramm. In das Filtergewinde passen hierbei Filter mit 43 Millimeter Druchmesser.

Der neue Ultra Precise Stepping Motor (UPSM) genannten Autofokus-Antrieb des manuellen F2-2.8-Objektivs soll für eine präzise und schnelle Scharfstellung des Bildmotivs sorgen. Die Konstruktion der verbauten Linsen ermöglicht einen geringen Durchmesser von 81 Millimeter sowie ein Gewicht von rund 620 Gramm. Den Druchmesser für das Filtergewinde gibt Samsung mit 72 Millimeter an. Ebenfalls attestiert Samstung dem Objektiv einen Schutz gegen Staub und Spritzwasser.

Das Samsung 16-50 mm F2-2.8 OIS Zoomobjektiv ist ab März 2014 im Handel erhältlich und kostet rund 1300 Euro. Die Motorzoom-Variante F3.5-5.6 OIS folgt im April 2014 und kostet rund 350 Euro.

(mad)
CES 2014 Newsportfolio: Alle Messeneuheiten im Überblick

Newsübersicht - Zubehör

Link zum Hersteller: Samsung
facebooktwitter
Samsung nx 16-50mm f2-2.8 f3.5-5.6
Beide Objektive sind ab März 2014 im Handel erhältlich.
Samsung nx 16-50mm f3.5-5.6 up
Das Motorzoom-Modell soll mit leisem Autofokus die Videoaufnahmen akustisch nicht beeinträchtigen.
Samsung nx 16-50mm f2-2.8 up
Die Naheinstellgrenze beträgt bei der Variante mit Blende F2-2.8 rund 30 Zentimeter.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis