YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Videovorstellung: Canon EOS C100 im Detail

Die C100 ist eine abgespeckte C300 mit AVCHD-Aufzeichnung auf SD-Card. Unser Tester Martin Biebel war mit der C100 unterwegs und bringt Erfahrungen und Beispielszenen mit. In diesem komprimierten Video-├ťberblick zeigt er erste Aufnahmen und berichtet von seinen Erkenntnissen. Originaldateien in verschiedenen Formaten stehen Ihnen dabei selbstverst├Ąndlich wieder zur Verf├╝gung. Eine schwere Pr├╝fung f├╝r ...

Eine schwere Pr├╝fung f├╝r den Video-Codec der C100 ist nat├╝rlich die Fahraufnahme, gemacht mit einem Schulterrig, doch auch die Szenen schneller Bewegung oder unter Kunstlichtbedingungen stellen die Leistungsf├Ąhigkeit des AVCHD-Codecs auf die Probe. Die Aufnahmen entstanden im 24p-Modus der Kamera, ganz am Ende sind auch einige 50i-Sequenzen zu sehen.

Die brennende Frage f├╝r viele Filmer, die eine C100 zum Preis von unter 6000 Euro noch als Produktionsmittel einsetzen w├╝rden, und f├╝r die eine C300 zum beinahe doppelten Preis nicht in Frage kommt: Kann der bei Amateuren ├╝bliche H264-Standard mit 24 Megabit pro Sekunde in bester Qualit├Ąt trotz hoher Kompression ├╝berzeugen? Der Vorteil, dass er mit jedem g├╝nstigen Schnittsystem mittlerweile zu bearbeiten ist, liegt auf der Hand.

Gedreht wurde mit einem Vorserienmodell, das der Redaktion im Oktober kurzzeitig zur Verf├╝gung stand.

Wer sich selbst ein Bild machen will ÔÇô hier geht es zum Video mit Originalszenen.

(cm├Â)
Videovorstellung: Canon EOS C100

News├╝bersicht - Camcorder
Camcorder - Vergleich

Link zum Hersteller: Canon
facebooktwitter
04 c100 pt 02
VIDEOAKTIV-Tester Martin Biebel war mit der Canon C100 unterwegs.

 


 

Forumthemen