YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony NEX-EA50EH: Profi-NXCAM-Camcorder

Mit dem NEX-EA50EH bringt Sony einen neuen Schultercamcorder samt Exmor APS-C Sensor und E-Mount auf den Markt. Full-HD nimmt die Kamera mit unterschiedlichsten Bildraten wie etwa 25p, 50p oder 60p auf. Außerdem besitzt der NEX-EA50EH eine neu entwickelte Optik namens „E PZ 18-200 mm F3.5-6.3 OSS SELP18200" inklusive Autofokus und Bildstabilisierer. Im Inneren...

Im Inneren des neuen Schultercamcorders arbeitet ein Exmor APS-C HD CMOS Sensor. Der Filmer kann bei der Aufnahme zwischen 60 Hz und 50 Hz wählen (50p, 25p, 50i oder 60p, 30p, 24p und 60i). Aufgezeichnet wird dabei im AVCHD (4:2:0) Format, mit maximal 28 Mbps oder im SD-Format als MPEG2. Fotos macht der NEX-EA50EH mit einer Auflösung von 16,1 Megapixel und das auch im RAW-Format. Den Ton kann der Filmer über zwei XLR-Buchsen an der Außenseite abgreifen. Von Werk ab dabei ist das ECM-XM1 Shotgun Mikrofon.

Das neu verwendete Objektiv kommt mit Servozoom, die Brennweite kann über die Zoomwippe auf dem Handgriff und per Taste am Objektiv geändert werden.

Die Kamera ist kompatibel mit den neuen Mirroring Memory Sticks MS-PX64, -32 und -16 von Sony. Dabei handelt es sich um Speicherkarten, die eine "Mirroring-Funktion" bieten. Dadurch werden Aufnahmen doppelt gesichert, quasi eine Art Backup-Funktion, was bei Speicherkartenausfällen dem Verlust von Daten vorbeugen soll. SDHC und SDXC-Karten werden sich sicherlich ebenfalls verwenden lassen, obwohl ein entsprechender Hinweis seitens Sony nicht gegeben wird. Weiter kann wie bei anderen NXCAM-Camcordern der optionale 128 Gigabyte große Flash-Speicher (HXR-FMU128) kabellos andocken.

Sony plant den NEX-EA50EH ab Oktober, wie auch Panasonic die ebenfalls neue AG-AC 90, auf den Markt zu bringen. Einen Preis nennt Sony im Pressetext noch nicht, im Internet kursieren aber Angaben mit um die 2.700 Pfund, was umgerechnet etwa 3400 Euro, sicherlich ohne Mehrwertsteuer, entsprechen dürfte.

Ein Produktvideo zur neuen Sony NEX-EA50EH mit Informationen zur Cam haben wir weiter unten eingebunden.

Danke auch an Bernd E. für den Hinweis im Forum.

(cmö/pmo)

Link zum Hersteller: Sony

Link zur Feature-Liste: NEX-ES50EH

facebook twitter
01_sony_nex_ea50eh
Neue Optik: Sony verwendet im NEX-EA50EH ein neues Objektiv unter dem Namen „E PZ 18-200 mm F3.5-6.3 OSS SELP18200".


 

Forumthemen