YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Vixid: Mischer fĂŒr Videojockeys und Live-Events

Aus Frankreich kommt ein neuer Videomischer der als Mittelpunkt von Live-EinsĂ€tzen dienen soll. Der VJX16-4 von Vixid hat 16 EingĂ€nge (8x FBAS und 8x Y/C) und sechs VideoausgĂ€nge, die ebenfalls in drei FBAS und drei S-Video-Buchsen gesplittet sind. Die Besonderheit des Mischers: Er kann nicht nur zwei Videoquellen mischen (A/B-Roll) – er mixt gleich vier Videoquellen zusammen.

vjx16-4_style.jpg

Vixid: Beim VJX16-4 haben die Franzosen besonderen Wert auf leichte Bedieung der bis zu vier gleichzeitig mischbaren VideokanÀle gelegt. 

vjx16-4.jpg

Anschlußseite: 16 VideoeingĂ€nge und 6 VideoausgĂ€nge sollte fĂŒr die meisten Live-Events reichen.   Das Bedienkonzept soll komplett fĂŒr VJs und Live-VorfĂŒhrungen optimiert sein. Bis zu 144 Voreinstellungen lassen sich mit dem VJX16-4 abspeichern und schnell wieder aufrufen. Bedient wird der Mischer zum Teil mit einem Trackball, zum Teil mit Direkttasten. Der Mischer unterstĂŒtzt mit dem Luma-, Chroma- und Color Keyer gleich drei Modi fĂŒr das Ausstanzen. Der Vixid-Mischer beherrscht 14 verschiedene Videoblenden und kann auch die Audiomischung ĂŒbernehmen. Zudem kann man ihn via Midi ansteuern. Eine USB-Buchse ist ebenfalls an Board. Auf der Webseite des Herstellers findet man eine sehr nettes