Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Die Lernfähigen

Selbst in der Amateurklasse des Videoschnitts wird der HDV-Schnitt langsam zum Standard. Dabei soll die Bedienfreundlichkeit der Programme erhalten bleiben. Ob das klappt? Im Test: Cyberlink PowerDirector 5, Magix Video Deluxe 2006/2007 Plus, Ulead VideoStudio 10

lernf

Im Test:
pfeil_kl Cyberlink PowerDirector 5
pfeil_kl Magix Video Deluxe 2006/2007 Plus
pfeil_kl Ulead VideoStudio 10


5_2006_xs 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 5/2006

  Selbst in der Amateurklasse des Videoschnitts wird der HDV-Schnitt langsam zum Standard. Dabei soll die Bedienfreundlichkeit der Programme erhalten bleiben. Ob das klappt?


Ungläubige Blicke in der Testredaktion, als Panasonic endlich­ das Geheimnis um die neuen 1/3-Zoll-CCDs lüftet:­ Mit nur 960 mal 540, also 518 400 Pixeln sind sie geringer aufgelöst als jeder DV-3- Chipper der letzten Jahre. Wie aber zaubert man HD aus einem SD-Bildwandler?­ Die Antwort von Panasonic: mit Hilfe der „Advanced Spatial Offset”-Technologie. Erstmals wurde der schärferelevante grüne CCD nicht nur in horizontaler, sondern auch in vertikaler Richtung um ein halbes Pixel versetzt. Das bedeutet Pixel-Shift in beiden Achsen, nicht nur horizontal wie etwa beim Sony Z 1 mit seinen 960 mal 1080-Pixel-Chips. Das Ergebnis sind hier wie da 1920 mal 1080 Bildwerte.

Jetzt kaufen:
1_49 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 5/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)