YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

JVC GY-HC550: 1-Zoll Camcorder kommt verz├Âgert - warum?

Auf der IBC 2018 hat JVC das Camcorder-Duo HC500/550 bereits f├╝r Anfang 2019 angek├╝ndigt. Doch bisher gibt es die g├╝nstigen Handheld-Camcorder mit 1-Zoll-Sensor noch nicht. Wir wollten wissen, woran es hakt und wann man mit den Kameras rechnen kann.

Satte 12 Blendenstufen Dynamikumfang soll der 4K-CMOS im 1-Zoll-Format liefern, so dass die beiden Camcorder die Standards BT709, BT2020 and BT2100 HLG erf├╝llen. Entsprechend zeichnen sie 10-bit ProRes 4:2:2-Signale mit 4K-Aufl├Âsung und wahlweise 50 oder 60 Vollbildern auf. Als Speichermedium gibt es nicht nur zwei SD-Kartensch├Ąchte, sondern einen Slot f├╝r einen Cradle in den man herk├Âmmliche M2-SSDs montieren kann. Diese sind vergleichsweis g├╝nstig und erlauben dennoch h├Âhere Datenraten und -Mengen wie SD-Karten.

Warum JVC den GY-HM550 als Connected-Cam bezeichnet und wo der Unterschied zum GY-HC500 ist, beziehungsweise wann beide dann wirklich erscheinen, das erkl├Ąrte uns Semir Nouri von JVCKENWOOD.

Joachim Sauer hat Semir Nouri auf der Digitalschnittmesse in M├╝nchen getroffen und ihm wohl die Frage gestellt, die viele JVC-Begeisterte brennend interessiert: Warum gibt es die neuen 1-Zoll-Camcorder noch nicht auf dem Markt.

Steckbrief

Hersteller: JVC
Produkt: GY-HC550, GY-HC500
Preise: 4000 Euro / 3000 Euro (jeweils netto)
Internet: JVC-Professional
Sensor: 1 Zoll/Typ-4K-CMOS
Dynamikumfang: 12 Blendenstufen
Farbr├Ąume: BT709, BT2020 und BT2100 HLG
Objektiv: 20-fach-Zoom
Videoaufl├Âsung/Format:
ProRes 4K-10-Bit 4:2:2 50p/60p, MPEG2, MPEG4
IP-Funktionen: Livestream, FTP-Filetransfer, Fernsteuerung, Return Video over IP, HQ IFB Audio Return
Speicher: zwei SD-Karten-Slots, M.2-SSD-Speicherung

VA 0419 330

VIDEOAKTIV 4/2019: Weitere Ratgeber und Tests findet man in der brandneuen VIDEOAKTIV 4/2019, in der wir unter anderem auch der Frage nachgehen, ob eine gute Bridgekamera nicht doch der Wechseloptikkamera ├╝berlegen sein kann. Den kompletten Heft-Inhalt entnimmt man dem Inhaltverzeichnis.