YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Interview: Geh├Ârt mehr Cloud-Service k├╝nftig zum Videoschnitt?

adobe interview aufmacher
Creative Cloud nennt Adobe seine Produkte inzwischen schon seit ├╝ber zehn Jahren, doch inzwischen hat der Software-Konzern weitere Firmen zugekauft und versucht hiermit seine Cloud-Strategie noch einmal auszubauen: K├╝nftig soll man ├╝ber die Cloud leichter Videodateien und Projekte austauschen k├Ânnen. Wir wollten von Patrick Palmer wissen, wie Adobe die Zukunft des Videoschnitts sieht.

VA editing logo 50px Interview mit Adobe:
Alles zu Frame.io und Camera to Cloud

Vor zehn Jahren war die Aufregung gro├č, als Adobe seine Software kurzerhand nur noch als ÔÇ×Cloud-SoftwareÔÇť vermieten und nicht mehr j├Ąhrlich neu verkaufen wollte. Der Begriff Cloud war damals noch neu und viele meinten, dass k├╝nftig die Software nur noch bei bestehender Internetverbindung arbeitet. Heute w├╝rde dies niemanden mehr nerv├Âs machen ÔÇô alle sind stets online und Adobe hat immer mehr tats├Ąchliche Cloud-Applikationen integriert. Doch im letzten Jahr hat der US-Amerikanische Software-Konzern die n├Ąchste Stufe gez├╝ndet ÔÇô oder besser gesagt mal wieder zugekauft: Mit Frame.io hat man die Plattform f├╝r den leichten Projektaustausch mit im Portfolio. Frame.io kann man im Rahmen des Adobe Creative Cloud-Abonnent freischalten und nutzen. Zudem hat Adobe eine Camera-to-Cloud-Strategie angek├╝ndigt und mit RED und Fujifilm bereits eine Kooperation bekannt gegeben. Wir denken es ist h├Âchste Zeit einmal nachzufragen, wie sich Adobe die Zukunft der Videonachbearbeitung vorstellt ÔÇô denn immerhin ist man hier derzeit der Platzhirsch.

Joachim Sauer geht im Interview mit Patrick Palmer Adobes Strategie im professionellen Video-Segment auf den Grund. Was haben Creative-Cloud-Abonnenten von Frame.io und speichern wir wirklich Videodateien k├╝nftig direkt (und nur noch) in der Cloud?

DIE INTERVIEW-PARTNER

P Palmer foto ausschnitt
Patrick Palmer ist verantwortlich f├╝r die Gesamtstrategie von Premiere Pro CC und Adobe Media Encoder CC und zudem weltweiter Sprecher der Adobe Creative Cloud f├╝r professionelle Videos ÔÇô spricht f├╝r Adobe Premiere Pro und After Effects. Er war COO bei IRIDAS, bekannt f├╝r das Programm Speedgrade (heute Lumetri) und ist mit dessen Zukauf zu Adobe gekommen. Er ist somit einer, der die Branche seit ├╝ber 20 Jahren an ma├čgeblicher Stelle begleitet und mit gepr├Ągt hat. Er ist ein Produktmanager mit viel Hintergrundwissen und ist nicht nur an der Strategieentwicklung, sondern auch an der Produktumsetzung beteiligt.

Joachim Sauer VIDEOAKTIV Autor
Joachim Sauer pr├Ągt bereits seit ├╝ber 20 Jahren die Inhalte von VIDEOAKTIV und ist seit 2005 Chefredakteur von VIDEOAKTIV.de. Er hat in einer Videoproduktion Fotograf gelernt und ist zudem RF-Techniker. Er war Produktmanager bei einem Videoschnitthardware-Hersteller, hat mehrere Studios konzipiert und gebaut und auch schon l├Ąngere Zeit Projekte f├╝r den damaligen SDR geschnitten. Inzwischen liegt, neben der Chefredaktion von VIDEOAKTIV, sein Schwerpunkt auf der Medienkonzeption und Kameraarbeit. Er ist Inhaber des MEDIENBUREAU und produziert mit seinem Team im Jahr deutlich ├╝ber 100 Filme ÔÇô in erster Linie f├╝r Werbung und Social Media Marketing.

 

Autoren: Joachim Sauer/ Bilder: Joachim Sauer MEDIENBUREAU

Viele weitere spannende Themen, Tests und Ratgeber gibt┬┤s hier: