YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Vanguard Alta Pro 3VRL/3VL: Videostative mit Halbkugel

Vanguard möchte mit zwei speziell auf Filmschaffende ausgelegen Stativen punkten – nicht zuletzt, weil alle Fotokameras inzwischen filmen können.

Die neuen Stative Alta Pro 3VRL und Alta Pro 3VL sollen ebenso robust wie leicht sein und professionelle AnsprĂĽche von Videofilmern befriedigen, die viel unterwegs sind. Das Alta Pro 3VRL hat eine Nivellierbasis mit einer 75-mm-Halbkugel, die sich mit dem unteren Griff lösen beziehungsweise fixieren lässt. Die Basis ist abnehmbar, um das Equipment schnell wechseln zu können. Eine Nummer kleiner ist das Alta Pro 3VL mit einer Nivellierbasis mit 65-mm-Halbkugel. Hier erfolgt die Ver- und Entriegelung ĂĽber einen seitlich angebrachten Knopf. Beide Stative gibt es wahlweise mit Beinen aus Aluminium oder Carbon. 

ALTA PRO 3VRL 3VL

Die beiden Stative gibt es wahlweise mit Carbon-Beinen oder welchen aus Aluminium. Zudem bietet Vanguard mit den VEO PV-18 und VEO PV-20 zwei grundsätlich unterschiedliche Stativköpfe an.

Packmaß und Arbeitshöhe sind mit rund 86 Zentimeter respektive 1,8 Meter identisch. Der Gewichtsvorteil durch die Carbon-Beine liegt bei circa 350 Gramm. Beide Stative werden einzeln oder aber als Kit mit dem VEO PV-18-Videokopf geliefert, der knapp 1,2 Kilogramm wiegt und wie die Stative eine Traglast von 15 Kilogramm erlaubt. Das Gesamtgewicht der Kits liegt bei 3,26 respektive 3,63 Kilogramm. Die Beine lassen sich in drei Winkeln von 23, 50 und 80 Grad abspreizen und werden per Twistlock-Verschlüsse verriegelt.

ALTA PRO 3VRL 303AV20 Nivelier

In der Stativschulder ist eine Halbschale mit 65 Millimeter (3VL) beziehungsweise 75 Millimeter (3VRL).

Mit 440 Euro ist das Alta Pro 3 VL inklusive Stativkopf die günstigste Variante. Das Alta Pro 3 VRL in Carbon-Ausführung mit Stativkopf kostet 600 Euro. Zudem bietet Vanguard noch ein Kit mit dem VEO PV-20 Stativkopf an, der zwar nur 6 Kilogramm Traglast bietet, dafür aber ein Gegengewichtssystem liefert. Hier kostet das Alta Pro 3 VRL im Kit 570 Euro, was wohl für regelmäßig Filmschaffende interessanter sein dürfte.

ALTA PRO 3VL 303CV18

An der Stativschulter sorgt ein Gewinde dafür, dass sich weiteres Zubehör anbringen lässt. Die Stativbeine werden per Twist-Lock verriegelt. Wie bei den Fotostativen gibt es unten einen Stachel, der sich via Verschraubung mit einem Gummi-Fuß überdecken lässt.