YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2013: Vanguard Videoköpfe - PH-111V, 123V 124V und GH-300T

Stative mit Pistolengriff gibt es inzwischen einige ‚Äď doch Vanguard kombiniert beim GH-300T den Griff der Kugelkopfbedienung mit dem Ausl√∂ser der Kamera. Auch drei neue Fluid-Videok√∂pfe stellt der Hersteller auf der CES vor, wobei der 70 Euro teure PH-111 explizit f√ľr kleine und leichte HD-Camcorder gedacht ist, die Modelle PH-123V und PH-124V liegen mit Preisen von 180 Euro beziehungsweise 200 Euro schon auf gehobenen Niveau. Beim kleinen PH-111-Kopf verzichtet ...

Beim kleinen PH-111-Kopf verzichtet der Hersteller auf die Konterbalance (Gewichtsausgleich) die der PH-123V zuschaltbar hat und so auch bei gewichtigeren Camcordern bis acht Kilogramm gleichm√§√üige vertikale Schwenks erlauben soll. Der PH-124 hat als Zusatz noch eine zweistufigen Gewichtsausgleich und ist auf Equipment bis 32 Kilogramm ausgelegt. Die zwei gro√üen PH-K√∂pfe kommen mit einer l√§ngs verstellbaren Kameraplatte, so dass auch hierr√ľber eine Balance hergestellt werden kann. Diese kann mit 1/4" oder 3/8" Stativschrauben unter die Kameras geschraubt werden. Die PH-Video-Serie wird aus Maginesium-Legierung gefertigt.

Beim GH-300T liefert Vanguard am unteren Ende des Griffs ein 2,5 mm Kinkenbuchse, √ľber die man die Verbindung zur Kamera herstellen kann. So kann man auch w√§hrend einer schnellen Schwenkbewegung die Kamera ausl√∂sen. Vanguard spricht davon, dass das mit 80 Prozent der verkauften DSLRs klappen soll. Schaut man sich an welche Modelle verkauft werden hei√üt das: Es geht in erster Linie mit den Volumenmodellen von Canon und Nikon. Gedacht ist der Griff nicht nur f√ľr Fotografen sondern auch f√ľr Videoleute.

Der 200 Euro teure GH-300T bietet zwei horizontale Schwenkebenen: eine am unteren Ende mit Gradeinteilung und 360 Grad Bewegungsfreiheit. Die zweite sitzt direkt unter der Kameraplatte und erlaubt einen 90 Grad Schwenkwinkel. Die Vorfriktion l√§sst sich einstellen. Zudem gibt es ein sogenanntes 8-Stop-Sytem mit vordefinierbaren Positionen. Zwei Wasserwagen helfen beim ausrichten der Ebenen. Die Verbindung zur Kamera klappt √ľber die weit verbreitete universelle 38 Millimeter Kameraplatte.

(jos)
CES Newsportfolio: Alle News zur Messe

News√ľbersicht - Zubeh√∂r

Link zum Hersteller: Vanguard
facebooktwitter
PH-123V Rigid-Magnesium-alloy-structured-fluid-video-head kl
PH-Video-Serie: Die PH-Videoneiger gibt es f√ľr Amateure als PH-111 oder hier in der gehobenen Klasse als PH-123.
PH-111V kl
Videoneiger f√ľr Amateure: Der PH-111V ist f√ľr kleine und leichte Camcorder konzipiert.
GH-300T kl
Schnellausl√∂ser: Der GH-300T bietet √ľber den roten Taster an der Schnellkuplung und eine Verbindung zur Kamera die Option w√§hrend der Verfolgung auch ausl√∂sen zu k√∂nnen.
ABEO-Pro-283CGH kl
Zu den Stativköpfen bietet Vanguard die Abeo-Stativserie. Das Abeo Pro 283CGH kostet inklusive Stativkopf 650 Euro.

 


 

Forumthemen